Biologie Studium, welches Fachgebiet sinnvoll (Bioingenieur, Biotechnik, Molekularbiologie etc.)?

1 Antwort

Am besten informierst du dich via Google und auf der Seite der angestrebten Universität. Ich denke alle Richtungen sind Zukunftsberufe. Ich denke Hirn/Nerven und medizinische Biorichtungen sind interessant und zukunftsträchtig.

Ich kenne Bioingenieur nicht, würde aber nicht annehmen, dass es viel mit Statik zu tun hat sonder eher sehr viel mit Chemie und physikalischer Chemie, auf jeden Fall hast du ausreichend Zeit alles zu lernen. Biotechnologie hat glaub mehr mit Produktion von "Bio"produkten, Molekülen usw. und allgemein Anwendung von Biologie zu tun. So wie ich es kenne ists viel Labor, Sterilraum, Inkubatorenarbeit usw.

Bei den erwähnten Berufen stehst du vermutlich meist im Labor und sie haben viel mit Chemie und Bio-Physik (pH, Temperatur, Elektronen, Photonen usw.) zu tun.

Was möchtest Du wissen?