Biologie Studium, Spezialisierung während oder nach dem Bachelorstudium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt darauf an wie sicher du dir bist. Vor meinem Bachelor in Biotechnologie wollte ich in die Rote Biot., jetzt kann ich mir nichts anderes als die Grüne Biot. vorstellen, was man dann im Master vertiefen kann. Der Bachelor ist im ersten Semester noch auf Gymnasialem Niveau (Je nach Uni oder FH) und steigt dann schnell an. Dabei bekommst du nochmal alle Themen gezeigt. Daher ist für mich ein zuerst allgemeiner Ansatz vielleicht besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es kommt immer darauf an, was du nach dem Studium machen willst. Wenn du vorhast, noch einen Master zu machen, würde ich einen allgemeineren Bacchelor-Studiengang wählen - dann hast du ein breiteres Grundwissen. Dann kannst du dich im Master spezialisieren, hast aber trotzdem von anderen Themen gehört.

Wenn du nach dem Bacchelor in den Beruf wechseln willst, ist es vielleicht besser, einen Studiengang zu suchen, der genau auf dein künftiges Berufsziel zugeschnitten ist.

Auf jeden Fall ist es wichtig, dass das Fach dir Spaß macht: Schau vorher, welche Vorlesungen es gibt, wie viel Mathe und Chemie dabei ist, wie viele Praktika man machen muss. Und je nach Uni kann das gleiche Fach sehr unterschiedlich aufgebaut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es so gemacht, dass ich mich erst im Masterstudium spezialisiert habe.

Im Bachelor orientiert man sich oft erst und erkennt, in welchen Bereich man später möchte. So lässt du dir mehr Türen offen.

Ich habe übrigens nicht Bio studiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoXoR987
26.08.2016, 13:46

Durch meine 3 Jährige ausbildung und diverse Praktika in verschiedenen Bereichen konnte ich schon ein paar Einblicke gewinnen, Prinzipiell hast du natürlich recht

0

Was möchtest Du wissen?