Biologie studieren ohne Vorkenntnisse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast dann eine fachgebundene Hochschulreife. Du kannst damit nur studieren, was an Fächern in Deinen Zeugnissen aufgeführt ist. Zumindest in Hessen ist das so, wird in Bayern auch nicht anders sein.

http://karrierebibel.de/studieren-mit-fachabitur-das-ist-alles-moeglich/

Du willst gerne verhungern (ist jetzt übertrieben, aber reich wirst Du da nicht)? Tierpfleger bekommen ein ganz kleines Gehalt, das lass Dir gesagt sein.

Und mit einem Abschluß eines technischen Gymnasiums bist Du da überqualifiziert. Du musst Dir doch was dabei hinsichtlich späterem Beruf was dabei gedacht haben, dort Dein Abitur zu machen?

Geh doch mal zur Berufsberatung, wie wär´s? lg Lilo

seval95 01.12.2016, 13:00

Ja ich war leicht zu beeinflussen immer als ich was cooles sah wollte ich das machen zb Technik fand ich Spitze meine Eltern haben viel investiert das ich den Sprung bis zum Gymnasium gepackt hab und jetzt merk ich das  das nichts für mich ist. Ich will Tieren helfen draußen sein wenns sogar geht nach Australien ziehen und dort helfen also ich bin mir sehr sicher das das ist was ich machen will  

0

Nach meiner Erfahrung lernst du im Studium
alles, was du brauchst. Ich kannte an der Uni
jemanden, der Chemie studierte, und die hatten
am Anfang sogar Mathe und Physik. Als man in Medizin
noch Latein brauchte, konnte man sogar das nachholen.

Das liegt daran, dass "Bildung" Ländersache ist,
die Unis also nicht wissen, "wen sie kriegen".
Derjenige kann in Bayern Abi gemacht haben (gut),
aber auch in Bremen (schlecht).

Für die Berufe, die du anstrebst, musst du aber nicht
Bio studieren; es gibt z. B. den Tierpfleger.

seval95 01.12.2016, 12:56

Tierpfleger wär genau das was ich will nur meine Eltern sind dagegen wegen dem geringen verdienst 

0
Tannibi 01.12.2016, 12:58
@seval95

Das ist klar, das liegt aber am Beruf und nicht an der Ausbildung.
Wenn du Bio studiert hast, verdienst du als Tierpfleger auch
nicht mehr.

0
bergquelle72 01.12.2016, 13:11
@Tannibi

Mit einem abschlossenen Bio-Studium kan man aber auch besser bezahlte Jobs im Zoo bekommen, die den Frager bestimmt auch interessieren - allerdings sehr rar gesät

0

Ein volles Bio-Studium ist schon recht anspruchsvoll. Da brauchst Du auf alle Fälle gute Chemie-Kenntnisse.

Wie sind die Zulassungshürden ? Ich bin  aktuell nicht informiert; hast Du Dich da mal erkundigt ?

Was hältst Du von einer Lehre als Tierpfleger ? Das kommt doch eher in die Richtung deiner Interessen, oder ?

azallee 01.12.2016, 12:46

Wenn man kurz über dem Hartz IV-Satz verdienen möchte, dann kann man Tierpfleger werden.

0
seval95 01.12.2016, 12:54
@azallee

Wisst ihr genau darum will ich studieren das ich ein bißchen Geld bekomme obwohl tierpfleger mein Traum Beruf wäre 

0
bergquelle72 01.12.2016, 13:01
@seval95

das ist sicher richtig gedacht; Es gibt bestimmt auch Jobs für Dipl. Biologen im Zoo, die für Dich sehr interesant sind

ABER

die sind dünn gesät, das wird schwer sein so eine Stelle zu bekommen.

Aber laß Dich nicht von solchen Überlegungen davon abhalten das zu machen was Dich wirklich interessiert.

0
seval95 01.12.2016, 13:16
@bergquelle72

Vielen Dank :-) 

Ich denke meine Eltern werden das akzeptieren was ich mach will je älter ich werde 

0

Für Biologie brauchst du auf jeden Fall das Allgemeine Abitur. Wenn du ein Fachabi hast, kannst du nur an Fachhochschulen studieren und die bieten nicht alles an.

seval95 01.12.2016, 12:55

Danke👍

0

Ich wüsste keine FH an der man Biologie als Mono Fach studieren kann. Biologie ist eben ein lernintensives Fach und ohne Vorkenntnisse würde ich es nicht wagen.

Was möchtest Du wissen?