Biologie schriftliches Abitur Bayern

2 Antworten

Im Bio-Abi ist es auf jeden Fall nötig, dass du die Sachverhalte VERSTEHST. Durch stricktes auswendig lernen kommt man da nicht sehr weit.. da kommen Fragen dran, wo man das gelernte auf andere Dinge übertragen muss usw. Also ich selbst war im Abi in Biologie schlechter als übers Schuljahr hinweg und mit der Zeit war es auch relativ knapp. Hatte es mir leichter vorgestellt. :)

Also wenn du "nicht sonderlich naturwissenschaftlich begabt" bist dann wähle lieber ein anderes Fach :)

Erstmal danke für deine Antwort! Ich hatte jetzt in 11/1 13 Punkte in Bio - auch bei recht schweren Klausuren (also Transferaufgaben blabla), womit ich relativ zufrieden bin. Das war ein enormer Lernaufwand, aber gut.

Dass es dir so ähnlich ging, bestätigt jetzt meine Angst. Die andere Möglichkeit wäre Französisch für mich, aber dagegen ist Bio ja eigentlich leicht, haha.

Aber danke nochmal, du hast mir sehr geholfen!

0

Das wird einfach. Ich hatte zwar Bio-LK in Hessen. Aber wir haben uns in dem Fach interessehalber eine Bio-Abiturklausur aus Bayern angeguckt. Was da abgefragt wurde war reines Wiedergeben auswendig gelernten Wissens. Du mußt es noch nicht einmal verstanden haben, sondern einfach auswendig gelernt wiedergeben können. Eigentlich müßte da jeder spielend 15 Punkte kriegen.


Hm, das glaube ich jetzt weniger.
Ich kenne nur die Bioklausuren und die sind nicht nur reines Widergeben. Aber danke für die Antwort!

0
@vtina123

Wie gesagt, unser Bioloehrer hat uns eine komplette schriftliche Abiturprüfung aus Bayern gezeigt. Da sollte man z.B. den Citratzyklus in allen Details wiedergeben oder die Schritte der Replikation usw. Wenn man die Schritte einfach auswendig gelernt hat und so aufgeschrieben hat, hat man locker bestanden. Während wir in Hessen Grundsätzlich einen Text bekommen haben, in dem ein Sachverhalt geschildert wird, denn wir erst einmal verstehen mußten und dann anhand des gelernten Wissens beurteilen muß. Da muß man auch alles im Detail wissen, aber man muß es auch verstehen, damit man Thesen aufstellen kann, wo genau was wie wirken könnte. Also z.B. bei einer Stoffwechselstörung wissen, welches Ezyme defekt sein könnten und wie man das überprüfen könnte usw. (Allerdings muß ich dazu sagen, daß man Abitur nun schon fast 15 Jahre her ist.)

0
@DerTroll

Okay, das hört sich wirklich sehr einfach an! Trotzdem bin ich der Meinung, dass das heute nicht mehr der Fall ist. In der Regel gibt es meistens mehrere Anwendungsbeispiele und Texte die Probleme schildern, sowie verschiedene Zeichnungen, die zu interpretieren sind. Ich glaube hier liegt trotz allem ein enormer Leistungsniveauunterschied vor, vielleicht wegen G8 oder G9, aber da kenne ich mich wirklich zu wenig aus.

Viele Grüße

0

Welche Ausbildung soll ich machen :D?

Hallo ich suche eine Ausbildung und habe 2 fragen

1.: welche ausbilldung passt zu mir? ich möchte gerne einen Job haben wo ich nicht viel auswendig lernen muss, und wo ich nicht viel mit anderen leuten reden muss

  1. soll ich Abitur oder fachabi machen? hab gar keine lust noch ein jahr Abitur zu machen, und ich werde nur eine Ausbildung machen, was soll ich tun?=

bin handwerklich nicht begabt, bin sportlich und gut in englisch und werde warscheinlich fachabi machen

am liebsten ein Job wo ich auch alleine sein kann aber das ist nicht das wichtigste sondern dass man nicht lernen muss

...zur Frage

Abitur auf der FOS oder auf dem Gymnasium?

Hallo,

Ich bin momentan in der 8. Klasse einer Realschule, lebe in Bayern und möchte auf alle Fälle das allgemeine Abitur.

Ich bin ziemlich gut in der Schule und habe bereits damit angefangen Latein zu lernen, um eben eine 2. Fremdsprache zu beherrschen.

Es gibt bei uns in Bayern die Möglichkeit mit dem Absolvieren einer 13. Klasse, auf der FOS, das allgemeine Abitur zu bekommen (natürlich nur mit zusätzlicher Fremdsprache).

Meine Frage ist, ob ich eher nach der 10. Klasse auf die FOS oder aufs Gymnasium gehen sollte(Aufs Gymnasium dann evtl. noch früher als nach der 10?).

Und ist das eine schwieriger als das andere?

Eigentlich nicht, da es ja den gleichen Abschluss gibt oder?

...zur Frage

Geschichte oder Wirtschaft und Recht schriftliches abitur? (bayern)

Hallo (: ich muss mich bis morgen auf mein schriftliches abiturfach festlegen. Zur Auswahl stehen für mich Geschichte und Wirtschaft. In beiden bin ich nicht besonders begabt, jedoch habe ich in geschichte bessere noten. Mein Interesse ist an wirtschaft aber größer. Beide Fächer haben extrem viel stoff zum lernen..zu was würdet ihr mir raten ? Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen fächern gemacht ? (G8 bayern)

...zur Frage

Was studieren/lernen wenn man ein eigenes Hotel haben möchte?

Meine Freundin möchte nach dem Abitur gerne etwas im Bereich Hotelmanagement machen und später sogar vielleicht ein eigenes Hotel gründen. Nur leider weiß sie nicht, was sie dafür genau studieren, bzw. lernen soll. Könnt ihr da eventuell Ratschläge geben, was vielleicht die ersten Schritte sein sollen? Kann man in diese Richtung vielleicht in Osnabrück studieren? Das einzige was wir gefunden haben war alles im Süden, also BW oder Bayern, etc. Jedoch würde sich Osnabrück - oder eine andere Stadt im Norden (Niedersachsen, SH,...) ganz gut anbieten.

...zur Frage

Welche Naturwissenschaft ist für Einführungsklässler am besten geeignet?

Hallo Leute. Ich muss morgen meine Fächerwahl für die Oberstufe des Gymnasiums in Bayern abgeben und bin mir bei den Naturwissenschaften etwas unsicher. Für die jetzige 10. klasse hatte ich die entscheidung getroffen, dass weniger biologie und chemie unterrichtet wird als bei der anderen einführungsklasse, physik aber ganz normal. Welche Naturwissenschaft sollte ich wählen? Biologie ist zwar mehr auswendig lernen, soll aber einfacher sein. da Chemie bei mir weniger als  bei anderen Zehntklässler unterrichtet wird, habe ich Angst nächstes Jahr Probleme und Lücken zu haben, obwohl Chemie mir leicht fällt. Physik hingegen macht mir Spaß, der jetzige Lehrer ist cool, dafür soll es aber in der Oberstufe richtig schwer werden. Was habt ihr so für Erfahrungen gesammelt??

...zur Frage

Biologie- Besser als mündliches oder schriftliches Abiturfach?

Ich muss eine Naturwissenschaft wählen für das Abitur und ich nehme Biologie. Man kann das 4 Abifach mündlich wählen und ich wollte fragen,ob Bio mündlich oder schriftlich besser wäre? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?