Biologie Pflanzen Osmose?

2 Antworten

Hi,

sie wandelt den Zucker in eine osmotisch nicht wirksame Form um (Speicherkohlenhydrate: Stärke = Amylose + Amylopektin). LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Biologielehrer SI/II a. D.

Zellen/Pflanzenteile, die tatsächlich Glucose enthalten, sind häufig sehr wasserreich. Andere wiederum überführen Gluc in Stärke, das nicht osmotisch aktiv ist.

Was möchtest Du wissen?