Biologie hilfffee?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, der Arzt ritzt in deine Haut kleine Mengen von versch. Stoffen die Allergien auslösen ein. Diese sind meist nummeriert, soetwa 15 - 20 verschiedene. Nach ca. 10 min sieht man auf der Haut welche Nummern reagieren - also sich röten, anschwellen,.. - und gegen das bist du dann allergisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit nem Allergietest :D
da schreibt man viele Zahlen auf die Arme und dann einen tropfen des jeweiligen dazugehörigen Allergens, dann pikst man durch den Tropfen in die Haut und nach ner Zeit gibt es dann bei manchen Stellen Rötungen und manche haben wie bei ner Nesselsucht so Huckel, dann wird je nach stärke der Rötung oder des Huckels festgestellt, wie allergisch man auf die jeweiligen Allergene reagiert. :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 27Dresses
19.05.2016, 16:24

Also so wars bei mir ^^

0

Was möchtest Du wissen?