Biologie Fragen Thema Mitose und Chromosome

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Fragen wurden ja zum großteil beantwortet, aber du hast auch geschriben: "Weil die Chromosome in der Interphase z.B. noch nicht zu sehen sind?? Aber warum?? " Also erst mal meinen die anderen beiden man könne die DNA manchmal nicht sehen. Also wenn ich mich nicht total irre, bin ich mir sehr sicher, dass man trotzdem ein DNA gewusel sieht. Chromosome nicht immer ja, aber gar keine DNA sehen stimmt auch nicht. Warum, dass so ist. Ja weil die Chromosome nur eine Transportform ist. Du kennst ja sicher die Metapha mit dem Bauplan. Wenn du in der Phase bist in der du ihn Abschreibst, muss er natürlich ausgefaltet sein. Und in der Phase in der du ein Haus baust musst er auch ausgefaltet sein. Wenn die DNA kopiert wird, ist sie ausgefaltet, wenn Proteine "gebaut" / exprimiert werden, ist sie auch ausgefaltet. Deswegen sieht man sie nicht immer als Chromosom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. DNS ist fadenförmig. Im LM wird sie nur sichtbar, wenn sie sich zur Transportform aufdrillt (Mitose, Meiose). 2. ( (höhere) Pflanzen haben kein ☞Centriol. Die Zellwand hat mit dem Ablauf der Mitose nichts zu tun.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Frage 1: In der Interphase ist die DNA im Zellkern gelöst und nicht sichtbar. Erst bei der Mitose bilden sich die Chomosomen aus. Hierzu wird die DNA um Eiweißpartikel (Histone) gefaltet und wird dadurch so komprimiert, dass sie unter dem Mikroskop sichtbar wird,

Zu Frage 2: Kann ich Dir keine vernünftige Antwort geben. Bei Pflanzenzellen ist halt die Zellwand da, und wenn sich die Zelle geteilt, hat muß erst einmal eine Zellwand ausgebildet werden. Mehr kann ich Dir auch nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?