Biologie Chromosomsatz?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Körperzellen                                                    Geschlechtszellen

- Chromosomen kommen                             - Chromosomen kommen

   paarweise vor                                               einfach vor

= doopelter Chr.satz                                     = einfacher Chr.satz

= diploide Zellen                                           = haploide Zellen

                                             Bsp Mensch

23 Chromosomenpaare                                         23 Chromosomen

= 46 Chromosomen                                               

Frau 44 + xx                                                           Eizelle 22 + x

Mann 44 + xy                                                         Samenzelle 22 + x/ 22 + y

= homologe Chromosomen

Der Chromosomensatz des Menschen setzt sich aus 44 "Körperzellen" und 2 "Geschlechtszellen" zusammen.

In jedem Zellkern einer diploiden Zelle gibt es zweimal die Chromosomen Nr. 1 bis 23, also insgesamt 46 Chromosomen.

Frauen haben das weibliche X-Geschlechtshromosom doppelt, während Männer ein X- und ein Y-Chromosom tragen.

Bei einigen wenigen Menschen gibt es Abweichungen im Chromosomensatz, z.B. bei der Krankheit "Trisomie 21" (Down-Syndrom). Hier ist das Chromosom 21 nicht doppelt, sondern dreifach vorhanden, so dass man insgesamt auf 47 Chromosomen kommt.

Wäre vielleicht noch wichtig zu sagen dass die ersten 22 Chromosomenpaare bei beiden Geschlechtern 'XX' sind. Lediglich das letzte ist 'XX' (weiblich) oder 'XY' (männlich)

1

Der (gesunde) Mensch hat insgesamt 23 Chromosomenpaare davon sind 22 Autosomen (2×22=44) und 2 Genosomen, die sich auf das Geschlecht beziehen (1x2=2). Macht 46 Chromosomen. 

Danke 

0

Was möchtest Du wissen?