Biologie als LK?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Bio ist schon viel gelerne und zusätzlich muss man es wirklich auch verstehen um gute Noten zu kriegen.

Man muss gute in Transferaufgaben und Arbeit mit Materialien sein, denn man muss immer mit Sachen arbeiten von denen man absolut keinen plan hat, tausend Begriffe die man noch nie gehört hat aber das wissen darauf anwenden und so tun als kennt man das Material 😂. Und halt Hypothesen aufstellen also nur auswendig lernen reicht nicht für mehr als ne schlechte 3 oder 4.

Aber mir macht es unfassbaren Spaß weil bei uns nicht viel chemie dran kommt weil unser Lehrer es selbst nicht Checkt also das wäre noch gut da was zu wissen weil normalerweise braucht man chemisches Verständnis.

Es ist aber für mich der perfekte LK weil man einfach sein komplettes Leben und die Umwelt erklärt kriegt also wenn es dich interessiert dann ist es halt echt spannend sich daran zu setzen und dann macht man das auch gerne. Das Interesse ist das wichtigste

Dankee! Sie haben mich jetzt bisschen mehr ermutigt das zu nehmen. Ich will ja auch Medizin studieren und die Interesse an Bio ist schon da und deswegen denke ich mal, dass es die hoffentlich richtige Wahl sein wird

0

Wieviel Punkte haste bisher in Bio?

Wenn du gut in Bio bist und gerne viel lernst, nimm es.

Ich fand den GK schon sehr krass, musste mehr lernen als für meinen Geschi LK.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schul. Teil der FH Reife am Gymnasium

Habe eine 2

0

Mathe und Physik sind schwerer.

Wenn du Bio magst dann mache es, am besten passt Chemie dazu.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich bin Gymnasiast und besitze ein gutes Allgemeinwissen.

Danke! Aber beides als LK würde ich jetzt persönlich nicht nehmen. Die Angst, das beides zusammen zu schwierig wird, ist einfach da

2
@Damla77

Ich dachte ja nur weil Bio und Chemie sich ergänzen.

Bio und Erdkunde werden aber auch oft genommen.

1

Was möchtest Du wissen?