Biologie: Aggressionskontrolle (Demutshaltung, Rangordnung, Revierverhalten, Migration)?

2 Antworten

Alles Verhaltensweisen, die Angriffe vermeiden können. Demut und Rangordnung stehen in enger Beziehung zueinander (auch beim Menschen, z.B. im Vatikan fallen Untergebene vor dem Papst auf die Knie) - ebenso wie Revier und Migration (wer keinen Platz mehr hat, muss gehen).

Ja, das tritt grob gesagt innerartlich auf, bei sozialen aber auch bei nicht sozialen, also einzelgängerisch lebenden Tieren.

Um was geht es speziell?

ah ok, wenn ich das richtig verstehe gibt es verschiedene Formen der Aggressionskontrolle? Die Aggressionshemmende Verhaltensweisen, Rangordnung, Revierverhalten und Migration oder? Aber für was ist die Aggressionskontrolle allgemein nützlich? Um seine eigene Art nicht zu dezimieren?

0
@lp2kappo

Ja, unter anderem. Zum einen in der Rangordnung um auch als unterlegener zu vermeiden gebissen zu werden, aber auch als ranghöherer, um ebenso nicht gebissen zu werden.

Wenn man zB mal Wölfe nimmt. da wäre es für einen ranghöheren auch schlecht, mit einem rangniederigeren eine echte Beisserei anzufangen, da er dadurch auch selbst schwer verletzt werden könnte.

0
@JackBl

ok, macht Sinn. Danke! Und die von mir genannten Formen der Aggressionskontrolle stimmen?

0
@lp2kappo

das ganze ist ein ziemlich umfangreiches Thema. Vielleicht gibt es bei Dir in der Nähe eine Bibliothek, da könntest Du ein paar Bücher dazu finden. Speziell kenn ich jetzt nur die Bücher von Prof Udo Gansloßer bzgl Hunde.

0

Warum wird man in Deutschland sofort als Nazi beschimpft, wenn man alltägliche Dinge anspricht?

Hallo,

ich habe vor kurzem über ein Jahr verteilt einige Fragen gestellt, wo ich zum Beispiel Frage, ob dir Flüchtlingspolitik im Moment in Ordnung sei. In einer anderen Frage ging es um meine Freundin, die von einem älteren betrunkenen Mann mit russischen oder polnischen Akzent angegriffen wurde. Ich bin absolut kein Fan von der rechten Ecke, bin gegen die AFD und habe mich vor einigen Jahren sogar für Flüchtlinge eingesetzt. Der größte Teil meiner Freundinnen haben ein Migrationshintergrund, für mich sind sie alle deutsch. Ich kenne kein Unterschied zwischen einem deutschen mit Migrationshintergrund oder einem deutschen ohne, für mich sind alle gleich. Bin voll und ganz gegen Rassismus, verabscheue Leute die sich rechts orientieren. Immer wenn ich eine Frage stelle in der zB Flüchtlinge oder andere Nationen erwähnt werden, bekomme ich ein Kommentar,.....ich würde hetzen, will Ängste schüren usw... Einige werden sogar sehr beleidigent, obwohl ich in diesem Moment in dem ich die Frage gestellt habe nicht an irgendein Rassismus oder sonstiges gedacht habe. Mir selber ist das niemals aufgefallen, habe immer alles neutral gesehen. Warum sind einiger so empfindlich und beschimpfen einen sofort als AFD Wähler? Ist es den nicht kontraproduktiv, wenn man immer zweimal überlegen muss, ob man was sagt, obwohl kein Rassismus ist? Eine Freundin von mir sagte mal, dass diese Leute durch ihr Hyperseinsibilisiertes auftreten andere Menschen unbewusst als etwas besonderes zweitklassiges betiteln und keine Gleichberechtigung herbeiführen.

...zur Frage

Vollformat,Halbformat...

Hallo,

kann mir jemand die oben stehenden Begriffe in Verbindung mit DSLR erklären?

Wäre sehr hilfreich und nett...

Gruß Gianni

...zur Frage

Was bedeuten die Begriffe (Klasse 9 - Biologie)?

Dominant und rezessiv
und Phänotyp und Genotyp

Lg

Wäre schon froh wenn ihr wenigstens ein paar von den Begriffen erklären könntet

...zur Frage

Abizeitung begriffe

Für die Abizeitung muss ich ein paar Fragen beantworten und bin auf die begriffe Notenfeilscher und Workalcoholic gestoßen. Könnte mir jemand die Begriffe erklären?

...zur Frage

Geschichte 8. Klasse- Renaissance und Frühkapitalismus?

In welcher verbindung, bzw in welchem Verhältnis stehen frühkapitalismus, Renaissance, Stadtgesellschaft und Humanismus zueinander??? Ich muss eine Mindmap machen, worin klar wird, was diese begriffe miteinander zu tun haben! hilfe!

...zur Frage

Freund kommt innerhalb von einer Minute, was kann man da tun?

Hallo,

mein Freund ist sehr unerfahren im Bett bzw hatte er erst zwei Freundinnen (die zweite bin ich). Wir sind sehr verliebt, aber im Bett ist er eine Katastrophe: (. Er kommt nach weniger als einer Minute, manchmal sogar noch früher. Einmal musste ich sogar lachen, da es so schnell ging. Ich hatte dann als Spaß gesagt,..."wann fangen wir an?" Ich weiß auch nicht, warum ich das gesagt habe, irgendwie kam es einfach dazu. Irgendwie kann ich mein lachen nicht mehr zurückhalten, wenn wir anfangen, obwohl ich versuche nicht zu lachen. Wenn ich sehe, wie er versucht durchzuhalten, aber dann so schnell kommt, dann tut er mir sehr leid. Wir sind beide sehr unerfahren, aber ist das normal? Ich bin sehr offen, wenn es darum geht. Es ist ja ein natürlicher Vorgang, also seit ruhig offen:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?