Biologie 4. Abiturfach?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau das waren meine Überlegungen auch damals.

Habe dann Bio als mdl. Abifach genommen. Bin aber nach der Q1 abgegangen.

Unser Mathe Lehrer hat uns von M mdl. abgeraten, da man nämlich eine Aufgabe vorrechnen und erklären muss. Wenn du es nicht kannst, biste weg. Bei Bio kann man immer helfen und rumlabern.

Btw...in NRW (so hat es mir unsere BioLehrerin jedenfalls gesagt) wird das Thema mit der Lehrerin abgesprochen, so dass man nur für dieses lernen muss.

Bio GK ist machbar, wenn es auch für mich lernintensiver als mein Geschi LK war.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schul. Teil der FH Reife am Gymnasium

ja, machbar ist alles, wenn du dir schöne Lernkärtchen anlegst und ein Vokabelheft, mit den verwendeten Fachausdrücken, weil davon musst du ja dann welche verwenden und solltest ihre Bedeutung kennen.

Weil man misst dich ja (auch) an deinen fachsprachlichen Fähigkeiten, daher solltest du nicht nur die Zusammenhänge verstehen, sondern die Fachausdrücke auch drauf haben, um es vor versammelter Mannschaft darstellen zu können. Zum lernen steht dann so drin

  • Chromosom: fädige Chromatinstruktur im Zellkern
  • Chromatin: Nukleoproteinkomplex aus DNA und Proteinen
  • Gen: Abschnitt der DNA, der eine Erbanlage enthält, kleinste Funktionseinheit des Genoms
  • Genom: Gesamtheit der Gene einer Zelle
  • Biozönose: Vergesellschaftung verschiedener Organismenarten
  • Codon: Reihenfolge aus 3 Nukleotibausteinen, die in eine Aminosäure übersetzt wird

... u.s.w.

sollte es klappen. Also konsequent, von Anfang an. Wenn man das erst 4 Tage vor dem Abi macht, kommt Panik auf, weil sich das Gehirn nicht so schnell merken kann. Je virtuoser und selbstverständlicher du dich darin bewegst, desto überzeugender kannst du die gestellten Fragen beantworten. LG

Also ich hab Biologie als Leistungskurs.

Kommt drauf an was die Themen sind. Enzymatik fällt mir schwer, Ökologie ist mega easy.

hattest du vorher schon Biologie oder Chemie?

chemische Grundlagen werden häufiger benötigt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Biologie habe ich schon seit fünften Klasse durchgehend

0

Was möchtest Du wissen?