Biologie - LSD?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wikipedia: Eines der vier Stereoisomere wirkt als Partialagonist mit großer Affinität (Bindungsstärke) am Serotonin-5-HT2A-Rezeptor.

Neurotransmitter: Botenstoff von Nerzvenzelle zu Nervenzelle

Also ist LSD eigentlich gar kein Botenstoff, da er nicht von einer Nervenzelle ausgeschüttet wird. Er wirkt aber wie Serotonin, was ja ein Botenstoff ist. Mehr kann ich jetzt nicht sagen, bin kein Mediziner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LSD wirkt an bestimmten Serotonin Rezeptoren. Viel mehr weiß man nicht. Es muss aber erregend sein, da ein Trip wach hält und die Gedanken sehr krass sind :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?