Bioland-Milch kaufen - welche ist die beste?

1 Antwort

Bioland, Naturland, Demeter kannst Du vertrauen, allerdings, wenn die Milch in Kartons verpackt ist, dann war es vielleicht mal Biomilch, aus diesen diffundieren giftige Stoffe in die Milch, sogar Dioxin wurde schon gefunden.

Die beste Lösung sind die braunen Glasflaschen, sie schützen die Milch vor UV-Licht, sind wiederverwendbar und zerbrechen sie, können sie wieder eingeschmolzen werden und sparen dabei sogar noch Energie. Aber auch wenn die Flasche transparent ist, ist das OK, Du stellst sie ja nicht in die Sonne!

Die Kartons bestehen aus fünf Schichten, es ist zwar möglich diese sehr aufwendig zu trennen aber genau deshalb wird es nicht gemacht, sondern verbrannt.

Wenn die Milch teilhomogenisiert ist, ist das OK, dabei wird das Fett von der übrigen Milch getrennt, homogenisiert und wieder zurückgegeben, dabei bleiben die Proteine erhalten und werden nicht zerschlagen.

Vielen Dank! Heutzutage ist es wirklich schwer den Überblick zu behalten... Dass die Kartons auch noch so schlecht sind wusste ich gar nicht, hielt sie nur für unnötigen Müll. Dann werde ich wohl weiterhin die Glasflaschenmilch kaufen, ein Glück, dass die bei mir angeboten wird. :)

0

Was ist "gesünder"? Pasteurisierte oder Homogenisierte Milch?

ich kenne Pasteurisieren (etwas erhitzen, damit Bakterien absterben) und das Homogenisieren (so weit ich weis Ultrahoch erhitzen) Da frage ich mich bei welchem mehr wichtige Nährstoffe verloren gehen?

...zur Frage

Warum trinken Veganer keine Milch obwohl dadurch die Kühe mehr gequält werden?

Veganer wollen doch durch ihren Verzicht auf tierische Produkte verhindern dass Tiere gequält und getötet werden. Es ist mir also unbegreiflich dass sie keine Milch trinken denn es ist doch jedem Bauern bekannt dass Kühe große Schmerzen leiden und schließlich sterben wenn sie nicht gemolken werden. Da die Kühe sowieso weit mehr Milch erzeugen als ihr Kalb trinken kann bleibt doch noch viel übrig. Ich bin auch gegen Massentierhaltungsställe doch dadurch werden sie weit weniger gequält. Und warum trinken Veganer nicht Milch von Freilandkühen?

...zur Frage

Rohmilch selbst haltbar einkochen- möglich?

Hallo!

Ich kaufe meine Milch beim Bauern und trinke sie drei Tage ungekocht. Leider komme ich nicht alle drei Tage zum Bauern. Gerne würde ich mir, für den Fall, dass die frische Milch mal ausgeht, die Bauernmilch selbst in Flaschen einkochen, sodass diese dann Tage/Wochen haltbar bleibt. Ähnlich wie bei Säften oder Apfelmus. Geht das? Hat jemand Wissen darüber?

...zur Frage

Wie stellt man Sauermilch aus Rohmilch her?

Bekomme regelmäßig vom Bauern meines Vertrauens Rohmilch und würde mir gerne Sauermilch herstellen. Habe unzählige Anleitungen gefunden, aber alle sind verwirrend und kompliziert beschrieben.

Muss ich mir eine fertige Saure Milch vom Markt kaufen, und diese mit der Milch vermixen und 2 Tage stehen lassen?!? Denn so wurde es mir z.B. von einem bekannten erklärt.

Im Internet steht wiederum man sollte es einfach mehrere Stunden ausserhalb des Kühlschrankes aufbewahren. Aber wieviel genau? Ein Glas? Ein Liter? Mit Deckel drauf oder ohne?

Ist es ungesund? Schmeckt es überhaupt gut? Würde es gerne probieren und wenn es gesund ist und gut schmeckt, regelmäßig trinken (oder essen?!)

...zur Frage

Aldi - Biomilch - Welchen Sinn?

Warum ist die recht günstige Biomilch, die bei AldiSüd angeboten wird, eine länger haltbare Frischmilch?

Also die mit 20-30% weniger Vitamine? Wenn ich schon ein "teureres" BIO-Produkt erwerbe, will ich ja nicht nur ein ökologisch und nachhaltiges Erzeugnis, sondern auch ein höherwertiges, gesunderes Produkt. Rohmilch wäre natürlich am Besten, da hier das Enzym Phosphatase enthalten ist, dass eine einwandfreie Absorption von Mineralien, inkl. Kalzium ermöglicht. Dieses wurd ja bei der Pasteurisierung zerstört. Ist aber leider logistisch und marktwirtschaftlich nicht umzusetzen. Deshalb wäre das nächst bessere, die normale pasteurisierte Frischmilch mit nur etwa 10% Vitaminverlust gegenüber der Rohmilch.

Was war hier für diese Entscheidung verantwortlich, die leicht längere Haltbarkeit wichtiger als den höheren Vitamingehalt zu halten? Ich meine, Bio wird meist von denjenigen gekauft, die mehr auf gesundes Essen achten und somit den Vitaminen gekauft oder nicht?

Das hier ist alles meckern auf hohem Niveau, aber ist für mich trotzdem eine berechtigte Frage. Und bitte keine Grundsatzdiskussion, ob Milch bzw. Bio gut oder schlecht sei.

Details:

Rohmilch ist unbehandelt enthält alle Vitamine und hält gekühlt 2-3 Tage

Frischmilch wird pasteurisiert 72–75 °C enthält etwa 10 % und hält gekühlt, ungeöffnet 6–10 Tage geöffnet 2-4 Tage

Länger haltbare Frischmilch - Pasteurisierung 123–127 °C enthält 20–30 % weniger Vitamine und hält gekühlt, ungeöffnet etwa 3 Wochen, geöffnet 2-4 Tage

H-Milch - Ultrahocherhitzung 135–150 °Cmind. 2 Sek meist 4 Sek. etwa 20 % weniger Vitamine und hält ungekühlt mindestens 6-8 Wochen

...zur Frage

Wieviele Kühe braucht ein Bauer um seine Existenz zu sichern?

Vor ca. sechs Jahren hat mir ein Landwirt erzählt, dass die Produktionskosten für einen Liter Milk 26 cent betrugen. Das war der komplette Preis, inklusive Futter, Tierarzt, Betriebskosten wie Zinsen, Hypotheken auf Stallgebäuden etc. Damals erhielt der Landwirt zwischen 30 und 34 cent für einen Liter Rohmilch, und verdiente somit zwischen 4000 und 8000 Euro an einer sehr guten Milchkuh pro Jahr (die ja an die 10.000 Liter Milch geben). Wenn nun die Milchquote abgeschafft ist, und der Preis für die Milch gesunken ist, wie überleben dann die Bauern? Die Produktionskosten kann man kaum senken, es sei denn man verzichtet auf das teure Turbofutter. Ohne das Futter geben die Kühe aber weniger Milch. Wie schaffen die Milchbetriebe es, sich dennoch über Wasser zu halten. Die Frage ist nur auf die Milchwirtschaft bezogen. Sicher gibt es Bauernhöfe die noch eine Laden betreiben, und auch Obst und Gemüse anbieten. Ich möchte aber wissen, wie umfassend die Haltung von Milchkühe sein soll, damit ein Landwirt davon ordentlich leben kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?