Bio:Genetischer Fingerabdruck

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wie du eventuell weißt, kann die DNA immer nur in eine Richtung neu synthetisiert werden (liegt am molekularen Aufbau). Wenn der DNA Strang nun in zwei Einzelteile gespalten wird müssen die Primer an den Enden ansetzen.

Jetzt musst du dir vorstellen, dass die Primer an den gegenüberliegenden Enden Anfangen und sich dann gegenläufig durcharbeiten. Würdest du die DNA als zwei parallele Geraden aufzeichnen, dann würde der eine Primer von rechts nach links und der andere Primer von links nach rechts laufen. (siehe identische Replikation der DNA). Du brauchst also zwei verschiedene Primer, die gegeneinander laufen.

Eventuell bezieht sich das gegenläufig aber auch nur auf den Umstand, dass ein Primer das passende RNA-Stück zu einem DNA-Abschnitt ist. Er ist also der Anfang des gegenläufigen Strangs zum Mutterstrang.

Wenn du was nicht verstanden hast, frag nach. Ich weiß, dass das ziemlich kompliziert ist ;)

Monsterle98 21.06.2014, 17:57

Danke für die fantastische Erklärung:)

0

Hallo monsterle, ist das nicht einfach die Tatsache, dass du zwei verschiedene Primer für die beiden Stränge brauchst? SChließlich müssen an beiden STrängen neue komplementäre Basen angelagert werden - und die Startsequenz ist mit ziemlicher Sicherheit nicht an beiden Enden die gleiche...http://www.klett.de/web/uploads/Natura_Oberstufe_174_175.pdf

Mal sehen, ob ich es noch in etwa drauf habe: Also, die DNA besteht aus zwei komplementären, antiparallelen Strängen. Das heißt, dass ein Strang vom 5´- 3´-Ende und das andere vom 3´- bis zum 5´- Ende verläuft. In der PCR trenne wir ja die DNA in ihre Einzelstränge auf, damit wir diese einzeln vermehren können. Nun hast du also zwei Einzelstränge vor dir liegen und du weißt, dass die sie komplementär sind, d.h., da wo Guanin ist, ist auf der anderen Seite Cytosin usw..... Sagen wir mal, du willst einen Einzelstrang von der Sequenz CTA bis ATA (3´- 5´) vermehren. D:h., dass der gegenüberliegende Strang von GAT bis TAT (5´- 3´) verläuft. Primer können nur andocken, wenn sie komplementär zum Gegenstück sind, um wie ein Puzzle anschließen zu können, außerdem kann die Taq-Polymerase nur vom 3´- bis zum 5´-Ende verlaufen. Darum muss Primer 1 in unserem Bsp in Strang 1 TAT und Primer2 in STrang 2 ATA sein muss. UNd siehe da: Die Primer sind gegenläufig ;)

schreib auch bald arbeit darüber, scheee** thema :D kann dir leider nicht helfen :d

Monsterle98 21.06.2014, 12:59

Eigentlich find ich das ganz interessant...:D

0

Was möchtest Du wissen?