Biogasanlage im Wohngebiet

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie hier schon mehrfach geschrieben wurde: Biogasanlagen stinken normalerweise nicht.

Wenn das ganze in einem Mischgebiet steht, könnte es sein, daß in der Anlage nicht ausschließlich landwirtschaftliche Erzeugnisse (va Mais) genutzt werden, sondern zB auch Klärschlamm oder Speisereste - deren Anfahrt und Lagerung ist mitunter bei diesem Wetter nicht unproblematisch.

Wenn Du der Meinung bist, daß DIr niemand zuhört, die Amter nicht reagieren und das Ganze dennoch über Gebühr belästigend ist, kannst Du Dir einen Gutachter für sowas holen , das machen verschiedene Firmen, aber auch der TÜV (http://www.tuev-nord.de/SID-71DCBAB6-03DA9233/de/umwelt/Olfaktometrie_6053.htm). Damit hast Du etwas verwertbares in der Hand.

Mach Dir aber nicht zu viele Hoffnungen: in den allermeisten Fällen wirst Du in ländlichen Gegende bzw Mischgebieten mit ein paar Tagen Geruchsbesästigung leben müssen.

niemandda89 27.07.2010, 18:31

ja er holt sich aber auch sämtliche schlachtabfälle und schmeißt den kram rein, auch essensreste etc es ist einfach nur wiederlich. das die da stehen juckt mich ja nicht aber das die stinken das ist unmenschlich!!!!

ich werde mal auf der seite schauen vielen dank

0
pecudis 27.07.2010, 19:07
@niemandda89

Essensreste in der Biogasanlage sind nicht "widerlich" sondern LEIDER inzwischen Gesetz. Früher durfte man die Schweine damit füttern.

Das sebe gilt für Schlachtabfälle: die waren mal BESTES Tierfutter (für Allesfresser, die heute völlig widernatürlich als Veganer leben müssen)

Aber "der Verbraucher" hat ja soooooo viel Ahnung von Tierhaltung, da darf kein Tiermehl im Futter sein und nix nicht - so daß das jetzt alles gewählt und besiegelt ins Biogas muß. Such is live ...

0

wenn eine Biogasanlage richtig konzipiert und gewartet wird, entsteht kein Geruch. Er muss schnellstens für Abhilfe sorgen

newcomer 26.07.2010, 20:15

in unserem Gebiet sind mehrere solche Anlagen selbst in Stadtnähe und da klagt niemand

0
niemandda89 26.07.2010, 20:15

Es stinkt aber extrem, nicht immer aber ab und zu schon und das kann nicht sein

0

wahrscheinlich stinkt nicht die Biogasanlage sondern das Silo. Das wird meist nicht richtig abgedeckt und so fängt es manchmal oben an zu faulen. Hierzu gibt es aber im Regelfall Auflagen der Baubehörden. Immissionschutz der Landratsämter wäre da zuständig.

Es ist ratsam einmal bei den genehmigenden Behörden nachzufragen, unter welchen Auflagen diese Anlage genehmigt wurde und ob diese Auflagen auch eingehalten werden. Permanente Geruchsbelästigung ist ebenso wie Lärm in einem Mischgebiet nicht einfach rechtens; zeitweise jedoch sehr wohl.

niemandda89 26.07.2010, 20:19

ja nur ich frage mich, warum wird sowas zwischen wohnhäuser gebaut???? im feld sagt ja keiner was aber auch noch gleich 2 Anlagen mitten im wohngebiet das kann man doch nicht genehmigen

0
Snooopy155 26.07.2010, 23:53
@niemandda89

Bei der Landwirtschaftlichen Nutzung gibt es viele Sonder-und Ausnahmeregelungen, aber permanente Geruchsbelästigung muss nicht hingenommen werden

0
pecudis 27.07.2010, 09:47
@niemandda89

In einem "Wohn"gebiet steht auch keine Biogasanlage, nur in Mischgebieten. Und da stellt man sie zB dann gern hin, wenn man zB plant, eben dieses WOhngebiet in absehbarer Zeit über ein kleine BHKW mit Energie / Fernwärme zu versorgen.

Es gibt schon etliche solcher nahezu autarken "Bioenegiedörfer" - und die sind alle noch nicht erstunken und nicht erfroren ;-)

0

Bei einer Biogasanlage entsteht kein Gestank, denn man fängt ja gerade die Gase zur Energiegewinnung auf. Entweder läuft da etwas falsch oder es ist keine Biogasanlage. Frag mal beim Bauern nach was da los ist und bitte ihn um Abhilfe. Stellt er sich stur, melde es den Behörden.

Es kann jedoch kurzfristig (5 - 10 min.) zur Geruchsbelästigung kommen, wenn er den Faulschlamm ausbringt, Dieses sollte aber nicht in der Mittagshitze geschehen.

wenns genehmigt worden ist, kann man nichts machen, aber Bga's stinken eigentlich nicht, das ist wahrscheinlich von dem Energiepflanzen.

ich war gestern da. es hat den gaaaaanzen tag gestunken, der bauer sagt dazu nichts. ihn ist es egal. ich weiß auc bald nicht mehr weiter. es stinkt ekelhaft unddie blöden behörden tun nichts dagegen

Was möchtest Du wissen?