Bio-Verband Naturland. Kann man das Fleisch mit ruhigem Gewissen kaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bio heißt nicht immer gleich artgerechte Haltung! Ideale Haltungsbedingungen für Rinder und Schweine findet ma oftmals nicht in Deutschland, sondern in Ländern wie USA, Australien oder Kanada. Bei guten Züchtern leben sie dort unter ganz natürlichen Bedingungen, grasen auf den unendlichen Weiden... Nur so entwickelt sich auch gutes Fleisch!

An deiner Stelle würde ich mal einen Blick auf Anbieter wie Albersfood (www.albersfood.de) werfen. Die importieren Fleisch direkt von Farmen aus den oben genannten Ländern. 

Liebe Grüße! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BinNichtKreativ
23.11.2016, 15:27

danke für den guten Tipp

0

Tiere die meist nicht mal 5% ihres Lebens leben dürfen leiden immer. Allein bei der Schlachtung. Das nur am Rande.

Ich würde zusehen, dass ich Fleisch bei einem kleinen Landwirt kaufe, der seine Rinder auf der Weide hält und ausschließlich mit Gras füttert. In der Stadt schwer zu bekommen, aber im Allgäu gibt es einige dieser Landwirte die eben ECHTES Weiderind anbieten.

Ansonsten sind die Lebensbedingungen bei den meisten Biosiegeln deutlich besser, aber von "gut" meilenweit entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BinNichtKreativ
23.11.2016, 15:23

ja den Eindruck hatte ich auch. wie findet man solche bauern? oft liegen die weiden ja auch weit vom eigentlichen hof weg so dass man die weide nicht mehr einem bauern zuordnen kann. wohnen ländlich ca eine Stunde vom Bodensee entfernt da gibt es genug weiden nur wüsste ich eben nicht ob man da einfach hin geht?

0

Was möchtest Du wissen?