Bio studium ohne bio im abi?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach dir keine Sorgen. Studier Bio, wenn du das willst. Das bisschen, was du im Abi gemacht hättest ist eh ein Witz gegenüber dem, was jetzt kommt. Vorkurse werden teilweise angeboten, Ja. Schau mal auf deiner Wunschuni-Homepage.

okay danke wollt schon versuchen irgendwie in die 11 zu kommen um neu anzufangen denn das is irgendwie mein berufswunsch

0
@hummlee

Ich habe das, was ich studiert habe auch nicht in der Schule gehabt... Das ist nicht Pflicht.

0

Zum Studium ist es völlig Banane, welche Kurse Du belegt hattest. Manches mag helfen, aber grundsätzlich kann auch jemand mit des LKs Griechisch und Sport alle Naturwissenschaften studieren. Darauf ist die Uni vorbereitet.

Ich hatte auch kein Bio vorher. was Du haben solltest, ist naturwissenschaftliches Verständnis und keine Angst vor Lernaufwand :-)

ich mache physik und bin da auch richtig gut im moment nur nicht alsk lk da habe ich mathe und englisch physik habe ich als abi fach

0

Schau mal bei uni.de vorbei und belese Dich. Interessiert Dich das Fach lernst Du eben mit youtubes Schulfernsehen. Bzw. dem was dort von unser aller Schulfernsehen eingestellt wurde nachdem es unsere Regierenden aus den Öffentlich-Rechtlichen genommen haben.

Mit Eignungsprüfung musst Du auch dann rechnen wenn es als Fach gewählt war. Da geben die Unis heute nicht mehr so viel drauf was im Zeugnis steht da es oft genug die Realität nicht widerspiegelt.

Du musst nicht Bio in der Oberstufe gehabt haben, aber Du solltest - je nachdem, wo Du welchen Bio-Studiengang studieren möchtest - einen möglichst guten Schnitt anstreben.

Im ersten und z.T. auch im zweiten Semester werden die ganzen Grundlagen, die man auf der Schule gemacht hat wiederholt. Wenn man da am Ball bleibt kann man Versäumtes locker nachholen. Man muss vielleicht ein wenig mehr machen als die Ex-Leistungskursler, aber es ist machbar.

Was möchtest Du wissen?