Bio studieren, OHNE Tierverbrauch

2 Antworten

wie stellst du dir das vor? biologie heisst :die lehre vom leben. natuerlich kann man sich an hand von buechern und filmen eine vorstellung machen, ueber die morphologie einer pflanze oder den aufbau eines koerpers ... aber die direkte sinnliche erfahrung-wie sieht ein herz aus, etc. ist eigentlich nur an praeperaten moeglich. du schlachtest ja keine tiere oder es werden auch keine tiere fuer dich getoetet. sondern du bekommst zum beipiel aus dem schlachthof rinderherzen oder aus der forschung maeuse, die du dann weiter untersuchst. ich habe biologie studiert und auch unterrichtet. auch in meinem unterricht habe ich mal ein rinderherz mitgebracht oder am skelett einer katze den unterschied zu anderen lebewesen erklaert. ich bin gegen tierversuche bei kosmetik und medizin. aber gerade da sollte man auch gut ueber das fach bescheid wissen, das geht auch manchmal nur durch anschauung. (leider bin ich auch kein vegetarier-habe das nur 3 jahre durchgehalten....)

Ich habe bereits beschrieben wie ich mir das vorstelle - Irgendwas biologisches, bei dem ich nichts mit "Tierverbrauch" zu tun habe. Um zu lernen, wie z.B. mikrobiologische Vorgänge vor sich gehen, brauche ich die praktische Erfahrung im Tiersezieren ja nicht unbedingt... Mal abgesehen davon fällt dieses Thema im pflanzlichen Bereich ganz heraus. Und wenn ich allgemeine Biologie studiere, komme ich vermutlich nur in Zoologie und Physiologie mit dem "Tierverbrauch" in Kontakt, obwohl das Studium viel umfangreicher ist. Da muss es doch Möglichkeiten geben, irgendwie darauf zu verzichten. Zum Beispiel eben, indem man Botanik allein studiert. (Ich weiß, dass das nicht geht, aber ich erhoffe mir Tipps wie diese, die dann auch umsetzbar sind)

0

Tiere sind auch Biologie, also wirst du wohl nicht drum rum kommen, ausserdem schnippelst du ja nicht 5 tage die woche an tieren rum ;)

An meiner FH gibts Biomedizinische Technik, ist aber sehr auf Technik ausgelegt

Ich habe "nur" mittlere Reife, kann ich auf folgendem Weg Biologie studieren?

Also 2017 fange ich mit einer BTA Ausbildung an, wenn ich damit fertig bin ist es mir dann mit diesem Berufsabschluss möglich Biologie zu studieren? Dann mit dem Schwerpunkt Zoologie?

...zur Frage

Wenn man ein Diagramm aufträgt wo die enzymaktivität in Abhängigkeit von dem pH wert ist , warum steigt dann erstmal die Kurve??

Bitte helfen :(

...zur Frage

Welchen Abiturdurchschnitt muss man mindestens erreichen um Biologie zu studieren?

[...]

...zur Frage

Ist BTA (biologisch technischer Assistent) das richtige für mich und Ausbildung in Thailand?

Hallo Leute,

ich bin 19 und mache zurzeit eine Ausbildung als BTA (Biologisch technischer Assistent). Bin im ersten Semester, doch merke, dass es warscheinlich garnicht das ist, was ich später als Beruf ausüben will. Dennoch: Die Fachrichtung stimmt. Nur die Arbeit an sich finde ich zu unkreativ und routiniert für einen Freigeist wie mich. Außerdem habe ich mir auch nicht als zukünftiger Job die Herstellung von Medikamenten für einen großen Pharmakonzern herzustellen. Schon aus ethischen Gründen (bin Veganer) kommt bei mir auch ein Job mit Tierversuchen auf keinen Fall in Frage. Später möchte ich aber auf jeden Fall mal etwas im Bereich Biologie machen. Die Frage ist nun bringt mir meine BTA Ausbildung da überhaupt was? Oder sollte ich lieber meinem Traum folgen und in Thailand eine Ausbildung in eine andere Fachrichtung unternehmen. Etwa als Umweltschützer oder so, wenn in Thailand überhaupt solche Ausbildungen an internationalen Akademien angeboten werden. Kann mir da jemand weiter helfen oder kennt sich jemand mit Thailand aus? Kontakte?

Danke für eure Hilfe schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Biologie studieren/Bionik/Physik?

Ich würde gerne irgendwas in Richtung Biologie studieren, im speziellen in technischer Richtung - Forschung. Ich würde es begrüßen wenn ihr mir tipps für einen Studiengang geben würdet!

...zur Frage

Die Evolution sagt und dass wir von Homosapiens stammen.. Ist es Möglich dass auch einige Menschen sich zurück zu Affen entwickelt haben?

Oder in anderen Worten: kann sich die Evolution auch zurückentweickeln

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?