Bio oder Physik behalten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hatte sowohl Biologie als auch Physik in der gesamten Oberstufenzeit und ich habe Bio immer als einfacher empfunden, genau wie viele andere aus meiner Stufe. Da du ja sagtest, dass dir Naturwissenschaften nicht so sehr liegen würde ich dir zu Bio raten. Da kann man erfahrungsgemäßig, vor allem im Mündlichen viel erreichen auch wenn man nicht unbedingt den absoluten Durchblick hat. Auch Referate (vielleicht zum Noten retten ganz hilfreich) sind in Bio etwas einfacher, da kann man auch vieles erklären ohne die größeren, komplzierteren Sachverhalte genau zu kennen.

Ich würde mich an deiner Stelle eher für Biologie entscheiden. Physik kann man echt nicht leicht auswendig lernen, das muss man wohl verstehen um gute Noten zu schreiben. In Physik kommt in den höheren Klassen auch meistens sehr viele mathematische Ansätze dazu. Bio ist eher geeignet zum Auswendig lernen ; ) Und ich glaube auch, dass man sich eher für Bio als für Physik begeistern kann, wenn man der "sprachliche Typ" ist, wie du sagst : )

Lg Schrödingers Katze

Hallo,

weil 10 Punkte in Mathe jetzt nicht gerade ein Glanzergebnis darstellen, würde ich Dir daher eher Biologie als Q-Fach empfehlen. Lernen musst Du für beide Fächer, aber Physik ist sehr stark mit Mathematik verknüpft.

Zudem gibst Du bereits an, BIO als das interessantere Themengebiet zu empfinden.

Dann wähle auch BIO. ;-)

mfg

Parhalia

Ich denke, dass Du das auch ausm Bauch heraus entscheiden solltest. Was liegt Dir mehr? Okay, sind beides Deine Problemfächer, aber stell Dir die Frage, wo Du evt. in der Zukunft mehr Probleme auf Dich zukommen siehst. Ich persönlich würde wohl eher Biologie wählen - muß aber fairerweise zusagen, dass Bio nie ein Problemfach für mich war; Physik und Chemie dagegen sehr wohl. Bio ist ein rein naturwissenschaftliches Fach, bei Physik hast Du auch immer mal wieder Überschneidungen mit mathematischen Ansätzen.

Evt. kann Dir auch einer der Lehrer in einem 4-Augen-Gespräch weiterhelfen, wenn Du ihr/ihm Deine Bedenken mitteilst.

In Biologie kommt es eher darauf an, sich viel Wissen anzueignen [also auswendig zu lernen] und auch natürlich ein wenig zu verstehen.

Physik ist eher für die Leute gedacht, die sowieso schon gut in dem Fach sind und lieber komplexe physikalische & rechnerische Prozesse in dem Fach verstehen.

Ich würde dir auf jeden Fall zu Biologie raten, da Physik in der Oberstufe noch viel schwieriger und dich es irgendwann umbringen wird.

Bestätigt die Ansichten meiner Freunde, sieht nach Biologie aus! Dankeschön für die Antworten :-)

Da du einen guten NC brauchst, definitiv Physik.

Physik-LK hätte mich fast gekillt.

Bio war viel einfacher in der Kursstufe

Was möchtest Du wissen?