Bio Leistungskurs ohne Chemie?

4 Antworten

das geht schon, schauste in ein, zwei gute Bio Bücher, in denen werden die chemischen Teile des Themas auch sehr anschaulich erklärt und damit kommste auf jeden Fall durch. Genetik und Evolution sind doch schöne Fachbereiche, melde dich mal ruhig an. Good luck, Gruß

Ganz ohne Chemie geht es in Bio nun mal nicht, wie willst du denn den Krebs,- und den Calvin Zyklus sonst verstehen. Auch die Reiz,- und Bewegungsphysiologie erheischt gewisse Chemiekenntnisse. Gleiches gilt auch für die Stoffkreisläufe usw.

Ja :)

Ich hab sowohl Chemie als auch Bio und ganz ehrlich...Ja, du musst in Bio LK die Fotosynthese- und Zellatmung-Reaktionen auswendig lernen und die sind chemisch. Mehr aber auch nicht.

Chemie oder Bio abwählen?

Ich bin jetzt in der 10. Klasse und für die Oberstufe sollen wir uns für eine Naturwissenschaft entscheiden.. also zuerst mal ich bin sehr schlecht in Naturwissenschaften (Bin im Englisch Profil, Sprachen liegen mir eher haha) Physik hab ich schon abgewählt und jetzt muss ich mich zwischen Bio und Chemie entscheiden. Diese Entscheidung ist sehr wichtig weil, was auch immer ich wähle (Bio/Chemie) darin muss ich später mündl Abi machen (Anstatt Mathe schriftlich, ich hasse Mathe) In Bio hab ich eine 4- im Zeugnis und in Chemie eine 3- ... ich weiß eig sollte ich ja dann Chemie nehmen, aber viele meiner Freunde nehmen Bio und sagen Chemie wird später schwieriger und komplizierter.. ich weiß man soll nicht das nehmen was die Freunde nehmen, sondern das was man besser kann aber ich hab Angst dass Chemie doch schwer wird und ich dann "allein da stehe" .. Ich war nicht immer so schlecht in Bio.. erst seit der 10. Klasse (Ab der 10. haben wir Zytologie gekriegt, das ist schwer) Auch meine Bio Lehrerin meinte das ist ein echt hartes Thema und später wird Bio auch noch schwerer aber dann wird es iwann in der 12. wieder leicht.. aber die ganze Zeit davor wird es schwer sein und bis zur 12. Kasse ist es ja noch lange hin.. meine Chemie Lehrerin (die ich nicht mag, und Lehrer machen ja auch immer viel aus :/ und ich weiß nicht ob ich sie wieder krieg oder nicht..) naja auf jeden Fall meinte sie, dass nachdem was sie so in dem letzten halben Jahr von mir gesehn hat würde sie es ok finden wenn ich Chemie wählen würde...

Oh sorry für den langen Text... aber ich weiß grad echt nicht was ich machen soll:/ eig will ich ja Chemie wählen.. aber hab angst einen Fehler zu machen.. wisst ihr vllt ob Chemie wirklich später so schwer wird? Und vllt könnt ihr mir ja Ratschläge geben... dankee!

...zur Frage

Bio oder physik in der oberstufe? Wichtig!?

Hallo leute! Ich muss demnächst wählen und mein problem ist aber dass ich mich nicht zwischen bio und physik entscheiden kann. Physik interessiert mich wsl etwas mehr als bio, obwohl ich generell bio echt gerne mag aber in der Oberstufe kommt eben viel mit genetik und chemie dran und außerdem ist dass so viel zum auswendig lernen. Bei physik tu ich mich noch ein bisschen schwer alle zusammenhänge zu verstehen, aber die rechnungen kann ich ziemlich gut. Ich weiß noch nicht genau was ich mal studieren will, aber vllt etwas in richtung pflanzen öko und regenwald. Meine frage ist jetzt muss man bio in der oberstufe gehabt haben um etwas in richtung biologie zu studieren und was würdet ihr an meiner stelle wählen anhand dem was ich euch jetzt geschildert habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?