Bio Geflügel oder doch Massentierhaltung?

5 Antworten

überleg mal wie viele Edeka Geschäfte es in Deutschland gibt und wie viele Puten dort in der Truhe liegen. ICH denke, das sind Massen..... wenn ich auf Bio stehen würde, würde ich nur regional kaufen. Also am Wochenende mal auf die Märkte gehen, Adressen dort abschreiben du dann den Hof mal besuchen. NUR so siehst du genau, woher dein Fleisch kommt und ob du dem Bauern vertrauen kannst.....wie gesagt, wenn MIR Bio so wichtig wäre....

Wenn du Bio kaufst, kannst du davon ausgehen, dass die Ökorichtlinien eingehalten und auch von Kontrollstellen mehrmals jährlich überprüft werden. Das beinhaltet under Anderem den Ausschluss von gentechnisch veränderten Futterbestandteilen, ein Mindestmaß an Helligkeit im Stall und ein höheres Platzangebot. Auch bei Biogeflügel dürfen Antibiotika eingesetzt werden. Allerdings nur einmal im Leben, ab dem zweiten Mal fallen die Tiere aus der Bio-Schiene, außerdem sind bei der Anwendung die Antibiotkawartezeiten vor der Schlachtung doppelt so lang. Wenn du erwartest, dass die Tiere aus Herden von ein paar dutzend Stück kommen, wirst du wohl enttäuscht werden. Auch im Biobereich sind Bestandsgrößen von mehreren hundert oder ein paar tausend Stück üblich. Von weniger könnte der Landwirt nicht leben.

Hallo, auch ich habe leider keinen Biohof in der Nähe, bei dem ich das Fleisch kaufen könnte. Ich kaufe eingeschweißtes Biofleisch bei Rewe.

Fleisch ohne Massentierhaltung

Kann man heutzutage eigentlich noch irgendwo Fleisch kaufen, das nicht aus Massentierhaltung kommt und die Tiere auch nicht mit irgendwelchen Aufputschmitteln gefüttert werden (Antibiotika, Wachstumsbeschleuniger, Phosphate, etc..) Es gibt ja sogenannte Siegel, wie z.B. Bio, aber meiner Meinung nach alles nur Hoax und Marketing.

...zur Frage

Mit was wird der Zuchtlachs gefüttert?

Was frisst er normalerweise in der Wildniss?

Kann man Zuchtlacht mit der Massentierhaltung von Schwein oder Huhn mit Bio Aufzucht vergleichen?

...zur Frage

Biofleisch von Aldi: Massentierhaltung?

Ich habe mir von der Aldi Biomarke Hackfleisch gekauft. Heißt das automatisch, dass das Fleisch nicht aus Massentierhaltungen kommt?

...zur Frage

Welches Fleisch zur Fütterung bei Katzen?

Hallo ich möchte gerne meine kleines Raubtier nur mit Fleisch füttern. Welches nehme ich da am besten? Rind oder Geflügel? Welche Teile davon? Sie sollen möglichst günstig sein aber auch gesund.

...zur Frage

Wo fleisch kaufen mit Bio und ohne Massentierhaltung?

Wo gibt es sowas? Bio produkte wo man ruhigeren gewissens jeden monat einmal was fleisch kaufen kann! ( 1 mal Im Monat weil ich sehr drauf achte so gut wie kein fleisch usw zu essen)

...zur Frage

Gutes Fleisch aus artgerechter Tierhaltung zu erschwinglichen Preisen, wo?

Da ich kein Großverdiener bin, versuche ich einen Mittelweg zu finden. Ich möchte weg von billigen Fleisch aus Discountern und Supermärkten und hin zu artgerechter Tierhaltung, dass muss nicht immer BIO sein!

Daher meine konkrete Frage, wo bekommt man aus artgerechter Tierhaltung Frischfleisch, zu erschwinglichen Preisen. Erhoffe mir gute Links, vielleicht auch konkreter aus der Freisinger Gegend. Am liebsten aus Freilandhaltung.

Um in etwa eine Vorstellung zu bekommen, was ich durch aus zahlen würde.

Schweinefleisch Kotelett (Nacken, Stiel) 15Euro das Kilo Schweinefleisch Filet 20 Euro das Kilo Rumpsteak/Entrecote bis 30 Euro das Kilo Jedes Geflügel bis zu 15 Euro je kilo

...dies so als Richtwert, denn ich finde im Netz, meist nur richtige Spezialitätenseiten, die meist 2-4 fach so teuer sind und das kann ich mir als Familienvater auch nicht leisten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?