Bio, Fachtermini merken...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Ich hatte das Thema im vergangenen Schuljahr auch. Um das Thema zu verstehen, habe ich mir einige Videos bei youtube angeschaut.

Um mir Fachbegriffe usw. zu merken, nutze ich persönlich immer Karteikarten.

Dazu gibt's einen grauenvollen Youtube-Song:


Das Lied ist so schlecht, wenn du's zwei Mal gehört hast, kannst du die einzelnen Schritte bestimmt. Wie lernst du denn normalerweise am besten? Vielleicht hilft es dir, wenn du alles nochmal in einem Lehrbuch nachliest. Du könntest auch die einzelnen Phasen aufzeichnen und die Grafiken beschriften. Oder du schreibst in deinen eigenen Worten auf, was bei der Zellteilung passiert.

Deine DNS trennt man übrigens Desoxy-Ribonukleinsäure (eine Ribonukleinsäure ohne einen Sauerstoff, deswegen des-oxy. In der RNA (kommt später noch) hast du Ribonukleinsäure, die eben diesen Sauerstoff noch dranhat).

iLoveMusic2000 02.09.2014, 18:56

Grauenvoll falsch oder grauenvoll gesungen? Davon hängt ab ob ich es anhöre oder nicht.

Danke :)

0
Taddhaeus 02.09.2014, 18:57
@iLoveMusic2000

Grauenvoll gesungen ;) Inhaltlich gut, ich muss aber zugeben, dass ich mich nicht so wahnsinnig gut auf den Text konzentrieren konnte. Nur mit dem Lied würd ich's also nicht lernen. Aber der Refrain ist schon eingängig.

1
iLoveMusic2000 02.09.2014, 19:09
@Taddhaeus

Stimmt XD

Interphase, Prometaphase, Metaphase, Prophase, Anaphase, Telophase, Cytokinese - yay, ich glaub ich habs! Danke :)))

0
Taddhaeus 02.09.2014, 19:12
@iLoveMusic2000

Das singt sie aber nicht, hoffe ich.

Interphase - Prophase - Prometaphase/Metaphase - Anaphase - Telophase - Cytokinese.

Dass die Pro-Phase zuerst kommt, scheint noch logisch, nicht? Pro kommt doch immer vorher (Pro-Gymnasium zum Beispiel).

Das allerletzte "Cytokinese" ganz am Ende des Lieds gibt dir übrigens den Rest... =)

1

Hi iLoveMusic!

Ich halt's mit dem Motto NDMSFDEB: Nur Deppen merken sich Fakten durch Esels-Brücken.

Entweder man kennt die 8 Planteten, oder nicht. Was hat man davon, wenn man sie nennen kann? Es gibt natürlich Ausnahmen, Stalaktiten und Stalkmiten z.B.: Was klingt so ähnlich und hängt auch zuweilen?

Ich würde dir empfehlen, die Worte zu verstehen. Bei Desoxiribinukleinsäure z.B.

  • De(s) = ohne - wie in desorinetiert, Deodorant
  • Oxy = Sauerstoff, verkürzt von Oxygen
  • Ribose ist ein Zucker, wie Glucose, Galaktose, Fructose ...
  • Nukleus heißt Kern, wie in Nuklearwaffen, in diesem Fall natürlich Zellkern
  • Säure, oder Acid

DNA ist eine um ein Sauerstoffatom verminderte Ribose enthaltende Säure im Zellkern, oder Desoxiribonukleinsäure.

Und bei vielen anderen Begriffen kennst du einiges:

  • Pro = vor - wie Progressiv
  • Inter = zwischen, wie Internet, International
  • Cyto = Zelle, wie Cytoplasma
  • Kinese = Bewegung, wie in Kino (bewegte Bilder)

OK, magst du denken, der Typ (=ich) hat nicht alle Latten am Zaun. Kann ich verstehen. Ich kann sowas auch leicht vorschlagen, hatte immerhin Latein (kein Griechisch) in der Schule, und 40 Jahre Zeit, sowas zu lernen.

Aber auf die Dauer sind auch Fremdworte nur zusammengesetze Wörter. Und wenn du die Teilwörter kennst, brauchst du dir nicht das ganze Wort zu merken. Chromosom = Farbkörper. Heißt so, was es sich so schön färben lässt, bevor man es unters Mikroskop schickt. Mikroskop ist übrigends Winziggucker. Da hast du auch gleich Winzigweich und Ferngucker mitgelernt. Und mit den wenigen Infos weißt du dann, ohne das Wort je gehört zu haben, was Telekinese ist, Fernbewegung. OK, das ist ein falsch benutztes Fremdwort, eher im Sinne von Teleportation.

Achte einfach mal drauf, und löcher deine Lehrer. So viel sollten sie wissen. Und erklären.

Gruß, Zoelomat

iLoveMusic2000 07.09.2014, 17:22

Warum sollte ich das demken? Ich hab seit mehr als fünf Jahren Latein udn seit mehr als zweo Jahren Griechisch.

0
Zoelomat 07.09.2014, 17:41
@iLoveMusic2000

Das kann ja keiner ahnen, Latein ist schon selten, und Griechisch exotisch.

Aber auch wenn du die Sprachen lernst, ist es sinnvoll, die modernen Fachsprachen zu studieren. Für dich vielleicht leichter. Denn da wird munter Latein und Griechisch durcheinandergeschüttelt, und man kennt die Zutaten aus Fremdworten oder aus Englisch, Französisch oder Biologie. Oder Psychologie.

Sei ehrlich, viele andere würden uns als merkwürdig bezeichnen. Denn auch ich habe Latein gelernt, und Griechisch, allerdings Neugriechisch. Und wenn man Altgriechisch nach den Ausspracheregeln des Neugriechischen spricht, hört es sich nicht mal so merkwürdig an.

0

Was möchtest Du wissen?