Bio Aufgabe Hilfe.. Aufgabe: Erläutere an einem selbstgewählten Beispiel die Etnstehung neuer Arten durch wirken der Evolutionsfaktoren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast die Evolutionsfaktoren. Dazu zählen Mutation, Selektion, Rekombination, Isolation und der Gendrift. Die Aufgabe ist doch super easy! Jetzt wählst du irgendeine x-beliebige Art und schaust wie sich wohl diese Evolutionsfaktoren auf diese Art ausgewirkt haben und was die Entstehung dieser Art wohl begünstigt hat.

Ich meine - hallo?! Solche Aufgaben sind spannend und man lernt dadurch, dass man sie macht. Hätte viel gegeben seinerzeit solche Aufgaben lösen zu dürfen, anstatt Arbeitsblätter mit Lückentexten auszufüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomJudy1606
09.02.2017, 16:21

Ja das weiß ich ja auch Gendrift hatten wir nicht wir hatten nur die 4 und ich find ja nichts im Internet wie die Faktoren sich auf die Art z.B Delfin oder so ausgewirkt hat bzw so wie es die Lehrerin haben möchte

0

Ich habe mal ein Buch gelesen, wo ein Forscher die Fische im Victoriasee erforschte. Der fand von einer Fischart ganz verschiedene Unterarten. Da gab es Raubfische, die hatten große Zähne. Dann gab es Pfanzenfresser die immer rechts herum am Riff entlang schwommen, deren Maul war etwas nach rechts versetzt, und bei denen die links herum schwommen andersherum.

Irgendwann kam dann einer auf die Idee Nilbarsche im Victoriasee auszusetzen, weil die gute Speisefische sind. Leider wurde dadurch die bisherige Fischpopulation fast vollständig ausgerottet.

Aber später erholte sich das langsam wieder, ein anderer Forscher fand wieder Arten des ursprünglichen Forschungsobjektes.

Der Name des Buches fällt mir leider nicht mehr ein, aber es gibt wohl auch einen Film zu dem Thema, mit dem schönen Namen "Darwins nightmare".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm einfach die giraffen. die vorfahren hatten kurze hälse. ab uhd zu gab es mutationen mit längeren hälsen. diese kamen besser ans das futter oben in den bäumen. diese haben sich dann mehr vermehrt. dadurch entstand irgendwann die heutige art der giraffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomJudy1606
09.02.2017, 14:14

Bitte keine Giraffen Dawrinfinken Käfer oder Birkenspanner

0
Kommentar von Lord2k14
09.02.2017, 14:50

Auch noch Ansprüche stellen!
Mach deinen Kram alleine, wenn dir die Antworten nicht passen.

0

Dann nimm doch die Abspaltung Menschenaffen - Menschen vom Dyopithecus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte keine Darwinfinken Birkenspanner Giraffen oder Käfer 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?