Bio Abitur Neurophysiologie Aktionspotenziale frage

3 Antworten

Du musst schon nach den speziellen Sinnesorganen und -zellen suchen, schätze ich. Eine Tabelle mit genau den Informationen, die du brauchst, lässt sich wohl schwer finden.

Und auch die Experten haben das wohl inzwischen vergessen, wenn sie nicht gerade frisch einen Kurs in Sinnesphysiologie hinter sich haben. Ich müsste auch erst nachsehen.

Also, wenn du dazu was suchen willst, such nach "Sinnesphysiologie" oder Aktionspotenzialentstehung. Wenn du Zugang zu Medizinbüchern hast, bist du mit einem Standard-Physiologielehrbuch sicher gut bedient!

Zur Haut: In der Haut liegen verschiedene Nervenendigungen, die direkt auf verschiedene Reize hin mit Aktionspotenzialen reagieren. Such nach Meißner-/Merkel-/Ruffini-/Pacinikörperchen!

Zum Gehirn: Das Gehirn ist ja kein Sinnesorgan im herkömmlichen Sinne, also reagiert ja nicht primär auf Umweltreize, sondern bekommt die Aktionspotenziale weitergeleitet von den Sinnesorganen. Google hierzu Reizweiterleitung o. Ä... hoffe ich konnte helfen

Kann's nich' genau sagen, aber ..

geht's um die verschiedenen Arten der Reize, die auslösen bzw feuern, also Anstellwinkel bei Flimmerhärchen in der Schnecke (Cochlea), Zäpfchen und Stifte auf der Netzhaut für (sw/w-)Helligkeits- und Farbsehen, Riechzellen und Chemorezeptoren für aromatische Gase, Geschmackszellen auf der Zunge (Nüßchen? Poren? k.A.)m, im Gehirn von Nerv zu Nerv elektrochemisch über die Synapsen ?

Als Stichworte könnten vielleicht unabhängig davon helfen Axon und oder Dendrit Schwellwert bzw Schwellreiz bzw Reizschwelle?

Was möchtest Du wissen?