Binomische Formeln mit Exponenten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So langsam verstehe ich es! Vielen Dank an alle, die geantwortet haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein gilt (a-b)²  = a² -2ab + b²

(2x³-3xy)² = (2x³)² -2(2x³ 3xy)  +(3xy)²

Potenzen werden potenziert, indem man die Exponenten multiplizieren.

Also 4x^6 -12x^4 y + 9x^2 y^2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der Mitte -12x^4y

hier mal üben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(a-b)² = a² - 2ab + b²

(2x³ - 3xy)² = (2x³)² - 2*(2x³)*(3xy) + (3xy)²

= 4(x^6) - 12(x^4)y + 9x²y²

http://www.formelsammlung-mathe.de/potenzen.html

Für die Lösung des Teils in der Mitte brauchst du die vierte Regel in dieser Liste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist falsch.

(a - b)² = a² - 2*a*b + b²

Setzen wir a = 2x³ und b = 3xy

dann erhalten wir 4x^6 - 2 * 2*x³ * 3x*y + 9 *x²*y²

und das vereinfachen wir zu 4x^6 - 12 x^4y + 9x²y²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum lässt du so was primitives mit Rechner lösen? Forme Diese Binom-Potenz einfach in 2 faktoren um und multipliziere aus:

(2x³ - 3xy) (2x²- 3xy)

Du musst nicht mal groß rechnen, sondern nur zusammen schreiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nyawx3
01.11.2016, 18:55

In den Klassenarbeiten, können wir schlecht einen Rechner benutzen. Ich würde es lieber voll verstehen, anstatt mich durchzumogeln. Danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?