Binomialverteilung: Mikrochip-Aufgabe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Fragestellung ist unsinnig: Welche Anzahl fehlerhafter Chips soll denn mit einer Wahrhscheinlichkeit von mindestens 85% im gesuchten Intervall liegen?

Ich könnte nun schreiben [10; 30], oder auch sonstwas der Form [20-x; 20 +x]. Für irgendeine Anzahl fehlerhafter Chips ist das dann schon das kleinste Intervall so, dass diese mit mindestens 85% Wahrscheinlichkeit darin liegen

Noel93 28.11.2013, 17:56

Ich verstehe das Problem nicht. Man hat 100 Chips. Die Chance auf einen kaputten ist 20%, auf einen funktionsfähigen also 80%. Die Frage ist jetzt, welches Intervall an kaputten Chips man erwartet, damit nur zu 15% mehr oder weniger kaputte Chips anfallen.

0
psychironiker 28.11.2013, 18:13
@Noel93

So herum ist das eine sinnvolle Fragestellung. Das fragt aber die vorgelegte Fragestellung nach deutscher Grammatik nicht, denn dort heißt es:

"(...), bei insgesamt 100 Chips die Anzahl (welche?) der fehlerhaften Chips mit einer Wahrscheinlichkeit von mindestens 85% liegt."

0

Was möchtest Du wissen?