Binomialverteilung- n und p gesucht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verwende einfach die paar Formeln, die du zum Thema hast, setze die jeweils gegebenen Größen ein, um die restlichen zu berechnen. Das, was do mit "o" bezeichnest, sollte sicher die Standardabweichung sigma sein.

Formeln:

1.: E(x) = n * p
2.: sigma = wurzel(n*p*(1-p))

Wie hast du sigma und P(X=4) ausgerechnet, wenn du p nicht kennst???



Also:

2 = 20 *  p     ==> p = 0,1

sigma = wurzel (20*0,1*0,9) = 1.34

P(X=4) = (20 nCr 4) * 0,1^4 * 0,9^16 = 0,0898

Die 2. Aufgabe kannst du jetzt sicher selbst...

0

Was möchtest Du wissen?