Binomialkoeffizient; Aufgabe, die ich nicht verstehe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

b) Entweder Du schreibst es aus (also als "Formel") und überlegst welche Faktoren übrig bleiben; oder Du "weißt", dass die untere Zahl die Anzahl der Faktoren im Zähler angibt, die übrig bleiben. Das dann halt noch durch die Fakultät der unteren Zahl.
heißt:
((n+1) über 2) = (n+1)*n/2! = (n+1)n/2 = (n²+n)/2
(n über 2) = n(n-1)/2 = (n²+n)/2
Die beiden Terme jetzt voneinander subtrahieren...

c) genauso wie b). die 3! kürzt sich schonmal weg.
Im Zähler hast Du n(n-1)(n-2) und im Nenner (n-1)(n-2)(n-3)
bleibt also nicht all zu viel übrig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?