Binome: Klammern Lösen und zusammen fassen?

Aufgabe - (Schule, Mathe, Abitur)

3 Antworten

Weil bei c) kein Mal vor der Klammer steht, sondern ein Minus.

M - [(b+c)-(m+d)]
= m - (b+c-m-d)
= m - b-c+m+d
= 2m - b - c + d

Klasse, vielen Dank! Ich bin ja echt doof dass ich das nicht gesehen hab.

0

Warum willst du c) mit m multiplizieren?
Dafür müsste m direkt vor der Klammer stehen (also m[...]), tut es aber nicht. In der Aufgabe steht
m - [...].
Wenn vor einer Klammer nichts steht, kann man sich da eine 1 vorstellen, also
m - 1[...].
Hier musst du den Inhalt der Klammer mit -1 multiplizieren.

Wenn das heutzutage Abiturniveau ist, .... ist das traurig.🚮

Bin nicht auf einem Gymnasium sondern auf einer Berufsoberschule. Das ist Vorbereitung/Wiederholung des Grundstoffs.

0

Wie gehe ich bei dieser F.Gleichung vor?

Hallo zsm,

ich möchte diese Funktionsgleichung, nicht mithilfe der pf-Formel, lösen:

9x^2+9x-2=0

Ich habe soweit geschafft, nur ich habe Probleme mit + und - Zeichen, sodass die Lösung im Endeffekt doch falsch ist, deshalb möchte ich bitten die Wissenden von Euch, mein Rechenweg zu analysieren und hinweisen wo der Fehler liegt. Ich werde auch meine Gedanken dazuschreiben. Auch da bräuchte ich Hinweise. Also:

Da dieser Term keinen gemeinsamen Faktor hat und man nicht sofort die Wurzel ziehen kann, möchte ich diesen Term nun Gruppieren.

Der erste Schritt wäre herauszufinden welche Zahl, die multipliziert das Ergebnis -2mal9=-18 hat und die Summe dieser Zahl +9 ergibt:

a+b=9 und ab=-2mal9=-18

Ich kam also auf 3mal6. Addiert ist die Summe 9, multipliziert ist die Summe 18. Nun ist jetzt die Frage mit dem Vorzeichen, es muss ja -18 ergeben aber auch eine positive Summe, 9.

Ich entscheide mich, dem Term die -1 zu setzen damit sich die Vorzeichen Im Term ändern und ich die passende Zahlen einsetzen kann:

-1(9x^2-9x+2)

jetzt gruppieren:

-1(9x^2-6x-3x+2)

Damit ich gleich nicht so viele Klammer stehen habe, entscheide ich mich die -1 zu entfernen, die Vorzeichen ändern sich wieder:

9x^2+6x+3x-2

jetzt ausklammern:

(9x^2+6x)+(3x-2)

weiter faktorisieren:

3x(3x+2)+1(3x-2) <--------- wie man sieht kann ich die 3x+2 nicht ausklammern, weil in einem steht plus und in anderem minus.

Wenn ich trotzdem weiter mache und den minus Zeichen mit plus ersetze, könnte ich die 3x+2 ausklammern:

(3x+1)(3x+2)

als Ergebnis habe ich:

x1=-1/3

x2=-2/3

Wenn ich aber im Taschenrechner eingebe, kommen die gleichen Zahlen für x raus, aber eben ohne den MInus davor.

Wo habe ich Fehler gemacht? kann mir jemand erklären? Habe viel geschrieben, bräuchte aber wirklich eine Erklärung.

...zur Frage

[H I L F E] PLUS VOR KLAMMERN - TERME

Hey leute, könntet ihr mir erklären wie ich das rechne 5x + (8x – 2)??? ich kriege das nicht hin..ich weiss wie man normal rechnet also 5x(8x-2) das weiss ich aber ich weiss es leider nicht wenn ein vorzeichen wie ein Plus oder Minus davor ist...

...zur Frage

Wie ändern sich die Vorzeichen in der Klammer?

Hallo,

durch ein Minus vor einer Klammer ändern sich ja alle Vorzeichen, doch wie ist es im folgenden Beispiel?

-(-2e^-x + 0,5)

folgt daraus 2e^-x - 0,5 oder 2e^x - 0,5

Also wird die Hochzahl (hier -x) zu x oder bleibt das -x ?

LG

...zur Frage

Klammern und Vorzeichen?!

Hallo! Bei der Gleichung : [(x+2)²-3] ändern sich die Vorzeichen durch die eckige Klammer in : -(x+2)²+3. Somit ist der Scheitelpunkt ja S(-2/3).

Wäre jz aber in der eckigen Klammer vor der 2 ein Minus, würde sich dann in der Klammer auch das + in ein minus verwandeln und der Scheitelpunkt S(2/3) hießen? Ich bin mir da gerade unsicher und hoffe auf Bestätigung und evt. Erklärung!

Danke :)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen "Löse die Klammern auf" und die Klammer ausmultiplizieren?

Danke

...zur Frage

minus vor der klammer?

also wie wir ja alle wissen, muss man wenn ein minus vor der klammer steht die vorzeichen in der klammer verändern (plus wird zu minus und minus zu plus), aber was ist wenn ein 'mal' in der klammer ist, und keine zahl vor dem minus am anfang, also so: -(-y*y) muss man dann aus dem malzeichen ein geteiltzeichen machen und aus dem minus vor dem 'y' ein plus?

HILFE!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?