Bindung und Gehorsam, wie (ohne Leckerli?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du erwähnst einen wichtigen Ansatz. In der Erziehung von Hunden wird SEHR oft mit "Leckerlie" (letztlich Futtergaben) gearbeitet, was ich immer abgelehnt habe. Grundsatz meiner Meinung: Was ist, wenn ich nix dabei habe?!...

Was Du erreichen möchtest, funktioniert ausschließlich mit Liebe und absoluter Konsequenz. Rufst Du Deinen Hund zurück und er kommt, begrüße ihn derart überschwänglich, dass Du Dich selbst nicht für ganz richtig im Kopf hältst. Rüge ihn nicht, wenn er nicht hört. Ein Hund vermag sehr schnell zu unterscheiden zwischen einem kurz abgehackten, möglichst tiefen NEIN und dem bussibärlifrohen JA :-)

Letztlich: Brich nie gänzlich den Willen Deines Hundes, auch wir - jeder Mensch - haben unsere Macken.

Was möchtest Du wissen?