Binden, Tampons oder Menstruations tasse?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Menstruationstasse 45%
Tampons 35%
Binden 20%

14 Antworten

Menstruationstasse

Was für dich das beste ist, kann hier niemand wissen, das musst du selbst herausfinden.

Für mich persönlich ist die Menstruationstasse am besten; hält den ganzen Tag, keine Probleme mit Trockenheit, ich kann damit problemlos schwimmen gehen und ich muss nicht ständig daran denken, Hygieneartikel nachzukaufen.

Menstruationstasse
  • Umweltschonender und kein stinkender Müll
  • Günstiger, da man nicht immer neu kaufen muss (gibt schon welche für 15€ und die halten Jahre!)
  • man muss sich nicht immer Sorgen machen ob man genug Hygieneartikel dabei hat
  • Es trocknet die Scheide nicht aus wie Tampons
  • Wenn kein Mülleimer aufm Klo ist, ist das auch egal
  • Es hängt kein nerviger Faden raus wie bei Tampons
  • Man sitzt nicht die ganze Zeit auf seinem eigenen Blut wie bei ner Binde und verschmiert es und nachher klebt es
  • Keine Gefahr TSS zu bekommen

Klar, die Menstruationstasse erfordert einiges an Übung und man muss auch erst die richtige finden - aber ich finde es echt angenehmer.

Was du benutzen willst, musst du aber selbst entscheiden.

Menstruationstasse

Menstasse ist am besten, hält am längsten vor, komme damit problemlos über den Tag, kein Faden wie bei Tampons wo jeder in der Umkleide beim Sport gleich sieht das man seine Tage hat, viel praktischer beim Schwimmen und v.a. günstiger muss nicht ständig Tampons nachkaufen...

Menstruationstasse ja oder nein?

Hi,ich bin 13 Jahre alt und wollte fragen, ob man Me Luna Menstruationstasse Größe S benutzen kann, wenn man bis jetzt nur Binden und Tampons mini benutzt hat? Oder würde das zu Schwierigkeiten beim Hineingeben und Herausholen führen?...was meint ihr? Bitte um hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Angst vor Tampons bzw TTS?

Hallo :) Ich würde gerne Tampons benutzen, da mir Binden irgendwie unangenehm sind. Ich hab es auch schon mal ausprobiert, aber ich habe angst, TTS zu bekommen. Kann das auch passieren, wenn ich den Tampon regelmäßig Wechsel?

...zur Frage

Anzahl von Binden schlecht(Periode)?

Hi, Ich habe meine Periode jetzt das dritte Mal. Derzeit verwende ich noch Binden. Ich wechsle sie an schwächeren Tagen morgens und an stärkeren Tagen morgens und abends. Sie dauert ca. 4 Tage das heißt so ca. 4-5 Binden. Sie ist sehr sehr schwach und das Meiste geht aufs Klopapier bzw Feuchttuch beim Abwischen. (Ich säubere mich alle 1-3 Stunden mit Feuchttüchern) Damit sind die Binden nie voll, nichtmal annähernd. (Es sind die kleinsten die es gibt) Ich bin für Umweltschutz und werde später auf die Menstasse umsteigen. Was haltet ihr von meinem Bindenverbrauch?

...zur Frage

Probleme mit Einführung der Menstruationstasse?

Hallo. Ich bin 13 und noch Jungfrau. Ich habe heute versucht, zum ersten Mal meine neue Menstruationstasse zu verwenden. Und Ich habe gleitgel und Wasser benutzt und die c falltechnik und die muschelfalttechnik benutzt. Klappt nicht. Ich Kriege sie nicht rein. Ich weiß nicht ob Ich sie wo falsch reingetan hab. Auf jeden Fall SAh man am Ende noch den ganzen unteren teil und weiter ging es nicht, weil es wehtat. Bitte helft mir. Will nicht zu binden und so zurück.

...zur Frage

Keine Tampons benutzen wegen TSS Gefahr?

Ich benutze seitdem ich meine Tage habe eigentlich immer (außer Nachts) Tampons. Bisher hab ich die ganze TSS "Sache" nur im Hintergrund mal gehört. Doch jetzt meinte eine Freundin zu mir das sie niemals Tampons benutzen würde, weil das zum Tod führen kann und sehr gefährlich ist.

Natürlich wasche ich mir die Hände wenn ich das Tampon einführe oder es wechsel. Und bisher bin ich immer zufrieden gewesen.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit sich mit TSS anzustecken ?

Und wäre das ein Grund nur noch Binden zu nehmen ( Was ich sehr Schade fände, wegen auch Faktoren wie schwimmen etc.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?