binden oder tampons?was tun gegen regelschmerzen?

3 Antworten

Ich finde Tampons gar nicht ekelig. Was auch? Wenn man Binden trägt ist die Wahrscheinlichkeit höher das was daneben geht. Mit Tampon und Slipeinlage bist du auf der sicheren Seite. Binden sind in Ordnung für die letzten Tage. Aber ich finde es unangenehm wenn man in der Scheide spürt dass da was ist und dann ist man das irgendwie nicht gewohnt. Tampons sind hygienischer, sicherer und allgemein einfach besser. Wenn sie richtig sitzen spürst du sie auch nicht.

Tampons... versuch mal ein paar Sorten und Groessen, du wirst sicher welche finden, die genau zu dir passen (evtl. Tampax mit Einfuehrhuelse?...)

Regelschmerzen: Sport, Lachen/bechshaeftigt sein und wenns ganz schlimm ist, Schmerztabletten... kein Grund zu leiden, nur weil du fortpflanzungsfaehig geworden bist!

Ach ja, und bei den meisten (bei mir damals auch) hoerten die Regelschmerzen mit Einnahme der Pille auf (Schwangerschaft soll einen aehnlichen Effekt haben ;-)

Du kannst auch beides nehmen.. also z.b für drausen Tampons und für zu Hause Binden :) Naja gegen die Schmerzen kannst du übungen machen. z.b Bein abwechselnd nach oben ziehen :) (liegen) und wenn sie extrem schlimm sind würde ich dir empfehlen dies mit deinem Frauenarzt zu sagen, dann kriegste Tabletten :)

Periode, Tampons oder Binden?Was ist besser?

Ich bin 16 und habe meine Periode seit ca. 1 Jahr. Ich habe bisher nur Binden und Klopapier verwendet, aber das reicht leider auch nicht aus, ohne das man jede Sekunde daran denkt. Ich wollte keine Tampons benutzen weil ich gelesen hab, das sie schädlich sein können und Krankheiten verursachen können, aber mit Binden ist die Periode leider eine Qual finde ich. Was soll ich tun?:(

...zur Frage

was ist besser binden oder tampons

Binden (zum auffangen der blutung)sind besser als tampons. Stimmt das

...zur Frage

Tampong oder Binden!

was findet ihr besser Binden oder Tampons und von welchem Hersteller (marke)

...zur Frage

Extreme Regelschmerzen aber nur bei Tampons?

Heyy <3 Ich hatte eigentlich nie starke Schmerzen bis ich anfing Tampons zu benutzen, da ich das Gefühl von Binden hasse. Ich fühle mich dann immer unhygienisch und habe Angst dass etwas ausläuft. Also hab ich eben Angefangen Tampons zu benutzen. Allerdings bekomme ich immer relativ starke Schmerzen, aber wirklich nur dann wenn ich sie benutze. Sobald ich zuhause dann auf eine Binde umsteige, schmerzt es etwa noch eine halbe Stunde und dann merk ich so gut wie nichts mehr. Hat das irgendeinen Zusammenhang? Ich möchte in der Schule/der Öffentlichkeit keine Binden tragen, aber Tampons schmerzen? Und diese Menstruationstasse wäre sehr unpraktisch für mich, da wir in der Schule immer zu zweit/zu dritt/ zu viert auf die Toilette gehen. Und dann kann ich nicht einfach mit so einem Tässchen rauslaufen... Kann mir irgendjemand Auskunft geben. Lg Bella

...zur Frage

Sind Tampons wirklich gefährlich?

Hey. Ich wollte von Binden zu Tampons wechseln da Binden echt stinken meiner Meinung. Ich habe eine Freundin gefragt die Erfahrung mit den Dingern hat.. sie meint sie benutzt sie schon seid ihrer ersten Periode & es würde nichts passieren.. ich habe mich danach auch im Internet informiert & etwas über "Tss" finden können.. ich habe jetzt schon bisschen Angst. Kann man sich dagegen Impfen oderso? Meine Mutter ist echt gegen Tampons & hat mir erzählt das jeder Frauenarzt von Tampons abrät. Was habt ihr eine Erfahrung mit Tampons ? Findet ihr Tampons oder Binden besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?