Bindehautentzündung und Schwellung am Auge

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist natürlich schwierig eine Diagnose nur anhand von Beschreibungen zu stellen, jedoch so wie es sich anhört könnte es sich um eine hoch ansteckende Keratokunjunktivitis epidemika handeln. Diese wird durch Adenoviren verursacht und befällt meist zunächst das eine Auge und nach ein paar Tagen in etwas milderer Form auch das andere Augen. Es ist sehr unangenehm mit Schwellung, Fremdkörpergefühl, tränen, und Juckreiz. Es gibt leider keine wirksamen Medikamente dagegen. Man kann viel Tränenersatzmittel zur linderung tropfen und evtl kühlen. Am wichtigsten sind hygienische Maßnahme, damit sich die Umwelt nicht ansteckt.

Die Salbe ist wohl zu schwach. Kühlen ist immer gut. Sie sollte aber wieder zum Arzt gehen. Damit ist nicht zu spaßen. Blacky04

am besten nochmal zum arzt. vielleicht verträgt sie den wirkstoff nicht.

Was möchtest Du wissen?