Binde-Hornhautentzündung - Auge

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das muss man etwas erst nehmen. Aber eher wegen der anderen, als wegen sich selbst, denn die Sache heilt in der Regel nach zwei Wochen aus. Was du hast ist vermutlich eine sog. Infektiöse Bindehautentzündung, die durch Viren verursacht und so von einem Auge auf das andere geht. Die Ansteckung geht über Handgeben, Handtuch, Körperkontakt. Die Ansteckungsgefahr ist fast so hoch wie bei einer Grippe. Also ein eigenes Handtuch, Pfotenwaschen und Sauberkeit sind dafür dich sehr wichtig und engen Kontakt zu Leuten meiden, es sei denn, du willst jemand einen Denkzettel verpassen. allerdings bekommt die Krankheit nicht jeder. Dafür ist eine Krankheitsbereitschaft, momentane Schwäche oder Unaufmerksamkeit der Abwehr nötig, sowie auch nicht jeder Grippe bekommt. Dau hast das jetzt und musst Dich in Geduld über. Die Medikamente nehmen den Reiz von der Bindehaut und die Antibiotikasalbe verhindert, dass sich noch eine Bakterienentzündung draufsetzt. Zug und Kälte sind unbedingt zu vermeiden und grelles Licht auch. Zur Not draußen Brille, auch Sonnenbrille auf. Heute ist eine Woche vorbei. Das Schlimmste solltest du überstanden haben, aber Vorsicht, noch bist du ansteckend. Ich bin kein Hellseher, aber ich denke die Überlegungen stimmen. sonst immer nochmal zu Deinem Arzt, klar .Gute Besserung!

ich frage mic ehrlich gesagt wieso du das nicht gleich beim arzt gefragt hast ^^.....also grundsätzlich mal ist es bei jeder krankheit so das es durchschnittswerte gibt wie lange sie anhält.....jedoch kann mann das am ende nie genau sagen da sich sowas oft auch in die länge ziehen kann trotz behandlung....und das sich das zweite auge infiziert war zu erwarten denn sowas ist hochansteckend und wenn da ein paar bakterien ins andere auge gelangen infiziert sich das auch ziemlich schnell....aber in der regel kann mann sagen es dauert 2 bis 4 wochen bis es verheilt

Das ist eine hochgradig ansteckende Entzündung!!!! du musst nur irgendwas anfassen, was jdm angefasst hat, der das auch hatte und dir dann i-wie ins Gesicht/ an die Augen fassen und dann hast du das schon. Die Krankheit bricht ungefähr nach 5 - 10 Tagen aus.. Du musst das halt so lange behandeln bis es weg geht.. Soweit ich weiß hat man das 1 1/2 bis 2 Wochen oder halt noch länger.. aber sowie sich das anhört ist die wirklich hochgradig ansteckend. Nimm am besten die Salben und Tropfen so, wie es dir gesagt wurde und ansonsten heißt es eigentlich nur abwarten..

Gruss und gute Besserung!!!

aber vil ist die erkrankung nicht bakteriel sondern es ist eine mechanische infektion eine allergie oder vil sogar viren....weist du da genaueres also waren die im kh sich sicher das es bakteriell ist?

Ein Familien-mitglied hat es vor 3 wochen gehabt. Anscheinend wurde ich angesteckt. Die ärztin meinte es genügt bloß wenig kontakt wie zb händeschütteln oder auch wenn ich etwas- n gegenstand in die hand nehme was der betroffene auch in der hand hatte

0
@xboxlive370

ja aber es kann ja auch viral sein dann helfen z.b. die tropfen und die creme wenig wenn sie auf bakterielle infektionen ausgelegt ist :)

0

Da würde ich aber sofort wieder zum Augenarzt gehen-hört sich nicht normal an!!!

Ich war gestern beim Augenarzt. Sie meinte ich solle Montag nochmal kommen

0

doch im großen und ganzen hört sich das noormal an .....das ist ein normaler verlauf einer bindehaut entzündung.....vor allem wenn mann nicht aufhört sich im auge zu reiben :)

0

Was möchtest Du wissen?