Binaural Beats: wirkt es wirklich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Kannst du die Frage genauer formulieren? Also natürlich hat es "irgendwelche" Auswirkungen, sich einen Kopfhörer aufzusetzen und sowas zu hören. Fragt sich nur, ob du dir davon medizinische Wirkungen oder so etwas versprichst.

Ich habe mich mit diesem Thema bisher nicht beschäftigt, aber nicht nur die Werbeinformationen im Netz, selbst die deutschen und englischen Wikipedia-Artikel kommen mir auf den ersten Blick MEHR als dubios vor- ich kann sie allerdings nicht auf Anhieb durchschauen, weil mir dazu das neurobiologische Hintergrundwissen fehlt. Stutzig macht jedoch, dass insbesondere der längere englische wiki-Artikel ständig vom Thema abweicht und der offensichtliche Missbrauch dieses Hörphänomens zum "Heilen" und als Futter für Verschwörungstheoretiker nicht einmal erwähnt wird.

Es hat Tradition im "alternativmedizinischen" Bereich irgendwelche akustischen Phänomene und Musik für Heilung zu verwenden.

Oftmals sind diese Behauptungen leicht zu widerlegen auf den ersten Blick oder sogar lächerlich, wie etwa die absurden Solfeggio-Frequenzen oder Ryke Geerd Hamers "Studentenmädchen"-Lied, das als "Urgesang des Gottes Wodan" Krebs heilen soll.

Ich habe den Verdacht dass auch hier was im Busch ist.

Dazu:

https://www.psiram.com/ge/index.php/Binaural\_Beats

https://www.psiram.com/ge/index.php/Brainwave\_Therapy



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja, funktionieren tut es, wie es auf den einzelnen wirkt ist da aber unterschiedlich^^

Man sollte natürlich mit Kopfhörern arbeiten, sodass Motiv 1 von links und Motiv 2 von rechts kommt und sich dann im Hirn "verbinden" bzw. ergänzen.

GIbt sicherlich Beispiele auf YouTube, dann kannst dus selber testen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?