Binärzahlen 2er Komplement subtrahieren

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hier ist mal die konkrete augabe, an der ich scheiter:

Titel: Subtraktion (!!!!) von 2-Komplement-Zahlen

Wandeln Sie die folgenden Dezimalzahlen in 2-Komplement-Zahlen der Größe 1 Byte um und subtrahieren sie voneinander. Ist das Ergebnis korrekt? a) 11 -62 b) -60 -70

schritt 1: umwandlung in 1byte komplementschreibweise: a) 11 -> 1011 binär -> 1011 2er komplement -> 00001011 aufgefüllt

-62 -> 111110 -> invertieren und +1 da negativ: 000010 -> 11000010 aufgefüllt

wie subtrahiere ich diese beiden zahlen jetzt?

ich habs endlich! nachdem ich beide zahlen im 2er komplement habe, invertiere ich die eine wieder und rechne +1, um dann die beiden zahlen zu addieren (wie unten gesagt) und komme aufs richtige ergebnis ( 73 )

0

Das ist der Trick, mit einfachen digitalschaltungen kann man nicht subtrahieren, nur addieren. Dazu wird dann die abzuziehende Zahl so negatib dargestellt, dass man die einfach dazu addiert. WIe im Dezimalsystem:

4 + (-2) = 2

Auch die alten Rechenmaschinen konnten nur addieren, daher nannte man die auch Addiermaschinen, wenn man was abziehen wollte, drückte man auf - woraufhin die Zahl negativ wurde und dann zum Gesamtergebnisspeicher addiert wurde.

Ach so! Jetzt kapier' ich, was er missverstanden hat!

2- -2 ist icht das gleiche wie 2+ -2, sondern

2-2 ist das gleiche wie 2+(-2)

0

ich meinte die subtraktion, wenn ich die zahlen bereits im 2er komplement habe. die umrechnung von vorzeichenlosen zahlen ins 2er komplement versteh ich

Was meinst du mit "2er Komplement"? Addieren und subtrahieren sind generell nie gleich.

Was möchtest Du wissen?