Binär in Dezimalzahl, brauche hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst rechts mit 2 hoch 0 anfangen, und dann gehts nach links mit 2^1, 2²,2³,... weiter, d. h. in Deinem Beispiel (ich fange links an mit der Auflistung):
101010=1*2^5+0*2^4+1*2³+0*2²+1*2^1+0*2^0=32+8+2=42

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

1111 ist 1*2^0+1*2^1+1*2^2+1*2^3=1+2+4+8=15

Du mußt rechts beginnen zu rechnen.

101010=0*2^0+1*2^1+0*2^2+1*2^3+0*2^4+1*2^5=2+8+32=42

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexxee2010
22.02.2016, 16:44

oh super :D vielen dank !

1

Es beginnt immer mit 1 also 2^0.

und es beginnt immer rechts.

1111 = 2^0 + 2^1 + 2^2 + 2^3 = 15

101010 = 0*(1^0) + 1*(2^1) + 0*(2^2) +1*(2^3) + 0*(2^4) + 1*(2^5) = 42

2^0, 2^2 uns 2^4 weden da sie als 0 dargestellt sind nicht berücksichtigt.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexxee2010
22.02.2016, 16:45

super, vielen dank. War total verwirrt vom ganzen rechnen

1

Was möchtest Du wissen?