Bin wegen Lehrerin schlechter in der Schule!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey :) Ich hatte ein ganz ähnliches Problem mit Französisch, wir bekamen einen neue Lehrerin und die Noten sackten ab. Jeder hatte Probleme mit ihr und nachdem wir beweise gesammelt hatten, bekamen wir eine andere Lehrerin. Ich würde dir den Tipp geben dich mal mit anderen Mitschülern kurzzuschließen. Vielleicht haben die ja ähnliche Probleme mit der Lehrerin. Und der Tipp mit den beweisen ist gar nicht schlecht. Wenn sie dir bei der nächsten Arbeit wieder was richtiges anstreicht, dann kannst du das ja beweisen, da es bestimmt noch andere Französichlehrer gibt, die die sagen können, ob das richtig oder falsch ist. Wenn du den Beweis hast, das du zu Unrecht eine Schelchte note hast, dann brauchst du eigentlich nur noch mit einem Lehrer sprechen. Denn gegen Tatsachen können die ja nicht sagen LG

Solang es nicht direkt ums Abi oder sonstigen Abschluss geht, ist das eig. egal. x: Zwar sch eiße, aber du kannst da nicht viel gegen machen ohne Beweise. :/ Hatte mal in Deutsch 'ne Lehrerin... vorher immer 1-2 gehabt, bei ihr immer so auf 4- und bei der neuen Lehrerin wieder 1-2... :/

Sunnybunny101 30.06.2013, 15:05

Das Problem ist das ich mich bald um ne ausbildungsstelle bewerben möchte und darum ist es eher schlecht wenn meine französisch noten in diesem halbjahr soo viel schlechter geworden sind, denke nicht das das so n guten eindruck macht

0
xCherr 30.06.2013, 20:50
@Sunnybunny101

Mit diesem Zeugnis schon? Ja, dann villt mal mit der Lehrerin reden oder wenn es noch anderen Schülern so geht, mit denen zsm schließen. Ansonsten wird dich aber auch eine Französischnote nicht unbedingt so reinreißen, wenn du für die Ausbildung nicht gerade Französisch brauchst.

0

Als Beweis gibt es doch die (zu streng) korrigierten Arbeiten - oder ? Schulpsychologen gibt es doch wohl auch ? Soche Entwicklungen fangen klein an und enden nach zwei Jahren mit Fünfen und Sechsen, leider.

Bist du eigentlich der Einzige aus der Klasse, dem das betrifft? Wenn nein, kannst du dich mit den anderen betroffenen Schülern in Verbindung setzen und gemeinsam eine Lösung finden.

Denn wie heißt es so schön, GEMEINSAM IST MAN STARK! :)

In welchem Schuljahr bist denn du?

Irgendso einen Lehrer gibt es immer, bleib einfach am Ball, zeig ihr dass es dich nicht juckt. Lass aber ruhig alle wissen dass du unfair behandelt wirst, nur eben nicht dass es dich so fertig macht. Dann lässt du sie blöd darstehen. Tu dein bestes, und vielleicht hast du sie dann ja bald hinter dir, Schuljahr ist ja schon fast um.

ehm, geh doch mal mit den tests zum Rektor!!!dann hast du ne beweislage! Ich versteh nicht wie eine Lehrerin so dreist sein kann...wende dich notfalls an das schulamt!!!!!!!!!!

lg

du kannst auch einfach nur für die französich stunden in eine ander klassen wechseln. das werden rektor und vertrauenslehrer verstehen und gut ist. Lg

Larinka 30.06.2013, 15:52

Wie soll das denn stundenplantechnisch gehen???? Außerdem kann es gut sein, dass die Lehrerin auch die Parallelklasse unterrichtet.

0
1asil1 30.06.2013, 16:07
@Larinka

ja, vllt. wenn du es dem rektor jetzt sagst. dann kann entweder der rektor halt machen das ihr ne andre lehrerin bekommt oder das die andre klasse franz gleichzeitihg hat oder du musst die klasse wächseln oder dich damit zufriedengeben dass du sie hast und dich einschleimen

0

Deine Eltern sagen, dass du kein Drama draus machen sollst? Das ist ja ein Hammer!!

Was möchtest Du wissen?