Bin wegen Armschmerzen krank geschrieben,Darf ich essen gehen bis 21Uhr?

7 Antworten

Aber selbstverständlich darfst Du essen gehen! Zu Hause würdest Du doch auch essen (müssen). Kannst doch nicht verhungern, weil der Arm schmerzt. Du darfst alles tun, was der Gesundung Deines Arms nicht abträglich ist: spazieren gehen, wandern, ins Kino, essen gehen.

Nette Kollegen hast Du. Mach Dir aber keine Sorgen über das anstehende Gespräch. Natürlich darfst Du das Haus verlassen. Hört sich nach Lidl, Aldi, Rossmann, Schlecker + Co an.

Machen darfste eigentlich alles, was die Genesung nicht behindert oder ihr sogar förderlich ist. Aber die Kollegen sehen das halt oft etwas anders. Wart erst mal das Gespräch ab.

Ich habe meiner Chefin geschrieben ich wäre krank was bedeutet l.o?

...zur Frage

Grillen gehen, Trotz Krankschreibung

Hallo, wie oben schon beschrieben, wollte ich mal fragen, ob ich mit freunden grillen gehen kann, obwohl ich krank geschrieben bin, ich wurde wegen meinem Handgelenk krank geschrieben, da dieses entzündet ist, durch Überlastung, vorhin hat mich mein Kumpel angerufen, ob ich lust hätte zu grillen, aber wie ist das jetzt Rechtlich, kann ich das machen? Ich meine Theoretisch heißt es ja, man kann ALLES machen, was die Genesung nicht verzögert, und Grillen und etwas Essen, verzögert ja die Genesung nicht, oder liege ich da falsch?

...zur Frage

Darf man auf ein öffentliches Fest gehen, wenn man wegen einem Armbruch krank geschrieben ist?

Wenn jemand ein Arm oder ein Bein gebrochen hat und nicht bettlägerig krank ist (z.B. Fieber, Grippe usw.) darf er dann auf ein öffentliches Fest gehen? Auch Abends? Kann der Arbeitgeber da einem kündigen, wenn man auf ein Fest trotz Krankschreibung geht? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Nur beim Arbeitgeber krank melden?

Ich arbeite in einer Kita. Meine Kollegin war letzte Woche krank geschrieben und hat einer Kollegin bescheid gesagt. Die Krankmeldung kam pünktlich per Post. Nun war schon am letzte Woche Donnerstag klar, dass diese Kollegin diese Woche auch wieder nicht kommen würde und hat sich wieder bei uns Kollegen krank gemeldet (Krankmeldung kam wieder pünktlich). Nun hat meine Chefin ihr über uns ausrichten lassen, dass sie heute mal anrufen sollte. Denn die Kollegin hat sich noch kein einziges Mal bei der Chefin krank gemeldet. Liegt wohl daran, das es zwischen meiner Chefin und der Kollegin Streit gibt. Natürlich hat diese Kollegin heute nicht angerufen und die Chefin ist auf 180.

Nun meine Frage. Reicht es rechtlich wirklich, dass die Kollegin sich bei uns krank meldet, oder muss sie persönlich mit Chefin Kontakt aufnehmen?

lg

...zur Frage

Krank in der Arbeit , trotzdem Fußball spielen?

Bin krank geschrieben wegen einer Sehnenentzündung am Arm , trage eine Bandage und kann so nicht Maler und Lackierer ausüben .

Darf ich trotzdem Sport machen zum Beispiel : Fußball spielen weil das würde gehen so blöd wie es klingt

...zur Frage

Krank geschrieben, Chefin ruft ständig an

Ich bin nun seit letzter Woche krank geschrieben wegen Depressionen. War letztes Jahr schon darauf krank geschrieben. Unser Betriebsklima ist wegen unserer Chefin sehr schlecht... in ein Jahr kündigten 12 Leute. Ihre Arbeitsweise und äußerungen sind unter der Gürtellinie. Seit 6 Monaten ging ich nur noch mit Angst und Panik auf Arbeit...nun suchte ich mir neue Stelle, da das Arbeitsverhältnis ausläuft. Und bin bis 30.6 krank geschrieben. Die Chefin weiß bescheid, auch warum ich krank geschrieben bin. Nun ruft sie hier ständig an. Mein Partner sagt, das ich derzeit nicht zu sprechen bin. Ich weiß das Sie nur anruft um mir eine predigt zu halten. Wie soll ich mich verhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?