Bin viel Fahrrad gefahren nun brennt der intimbereich und ich muss ständig auf wc,was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich denke, du hast 2 unterschiedliche Probleme.

  1. einen Wolf
  2. eine Blasenentzündung
    Das Erste passierte durch Überbelastung und Reibung. Etwas Ruhe und eine gute Salbe (evtl. mit Schmerzmittel) lässt dich das schnell vergessen.Das Zweite ist schon lästiger. Tinke ganz viel (am Besten Blasentee) damit die Harnsäure verdünnt wird und nicht so doll brennt, auch wenn es am Anfang Mut erfordert zur Toilette zu gehen. Halte dich warm (Wärmflasche und Extra-Schlüpper). Wenn es noch doller wird, dann mußt du zum Arzt. Er wird ein Pippi-Probe vom Mittelstrahl untersuchen lassen. Geh daher früh hin. Solche Proben nehmen sie gerne gleich um 08:00 h. Da helfen vermutlich dann nur Medikamente.

gegen Brennen/Jucken im Intimbereich hilft eine mit Olivenöl getränkte Damenbinde, die man einige Zeit ins Eisfach gelegt hat.
Häufiger Harndrang deutet eher auf eine Verkühlung hin - da macht viel Trinken und das Wärmen des Nierenbereiches Sinn. Wenns beim Wasserlassen stark brennt ist es ein Harnwegsinfekt der ärztlich behandelt werden sollte.

Reibung/ Wundgefühl.  Ständig Harndrang/ Blase erkältet.  Du solltest einen Arzt konsultieren. Wir hier können nur vermuten.

Es ist keine Antwort aber du musst dich dann besser auf den Sattel setzten LG Colleen

Was möchtest Du wissen?