Bin verzweifelt, studium abbrechen oder weitermachen, ausbildung annehmen oder weitersuchen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach die Ausbildung,du kannst danach ja immer noch studieren und weißt dann vielleicht auch auf was du dich spezialisieren willst. Da kannst du wvielleiht einen Teil von Mathe umgehen. So wirst du ja auch nicht glücklich und 20 ist ja kein Alter. Viel Glück weiterhin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versteh ich das richtig: Du überlegst, ob du eine Ausbildungsstelle annehmen sollst, bei der die Menschen so freundlich sind jemanden einstellen zu wollen, der bisher keine Prüfung bestanden hat? Reicht man dir den kleinen Finger, so willst du die ganze Hand. Nimm was du kriegen kannst, oder verbessere dich so sehr, das du auch höhere Ansprüche stellen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mein Studium trz beenden weil ich mein du hast abi gemacht dann wäre das alles für die Katz gewesen,du kannst ja die Stellen fragen,ob die dich nach deinem Studium auch noch annehmen würden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach die Ausbildung - wenn Dich das (irgendwann) unterfordert, kannst Du jederzeit ein berufsbegleitendes Studium z.B. an der Fernuni Hagen aufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausbildung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?