bin verliebt in den ex-freund meiner besten freundin

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne wen, der hat sich auch mal in die Ex-Freundin seines besten Freundes verliebt und hatte Angst und wollte keine Beziehung mit ihr, weil er nicht wusste, wie sein bester Freund das finden würde.

Er hat also mit seinem besten Freund geredet, dem das ziemlich egal war und jetzt ist er mit der Frau verheiratet, hat ein Kind mit ihr und plant ein zweites, weil es einfach so gut läuft und passt. Er hätt es sich wohl nie verziehen, wenn er das damals nur wegen seinem besten Freund versemmelt hätte.

Der Mann ist mein Ehemann und ich bin die Ex-Freundin.

Ich kann dir also nur raten, wenn dich denn die Meinung deiner Freundin interessiert, sprich mit ihr. Wenn sie allerdinsg bereits einen neuen Partner hat und glücklich ist mit dem, sollte es für sie ja auch kein Problem darstellen. Und wenn doch: Deine Beziehungen und die von ihrem Ex-Freund gehen sie absolut nichts an. Auch nicht, wenn du mit ihm etwas anfängst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen Gefühle kann man nix machen... Klar ist doof, dass es grad der Ex von deiner besten Freundin ist, weil ihr mädels habt ja da immer ne spezielle Beziehung untereinander, nich das das was kaputt macht... Aber wenn du sagst sie hat einen neuen und sie ist glücklich, dann denk nicht an sie, sondern an dich. Wenn du ihn liebst, dann finde heraus ob es anders herum genau so ist. Was soll deine Freundin dann tun, wenn ihr euch liebt? Sie sollte sich eher freuen für dich, jetzt seit ihr beide glcklich ;)

Wage es und versuch dein Glück. Ich hoffe du hast Erfolg!

Lg Felix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?