Bin unsicher über meine Gefühle?

7 Antworten

Um eine Beziehung einzugehen, erfordert es immer eine Portion Mut und einen Sprung ins Ungewisse. Eine Garantie dass es die richtige Entscheidung sein wird, hat man nie. Genauso wenig kann man sicher davon ausgehen, dass sie ein Leben lang halten wird.

Ich würde jetzt noch 1-2 Wochen abwarten (aber nicht unter Druck setzen lassen!!) und es gegebenenfall probieren.. - es sei denn dein Gefühl spricht sich schon eher für das Negative aus.

Ich würde ihm kommunizieren, dass es deine erste Beziehung wäre und du es probieren möchtest. Sei einfach ehrlich zu ihm. Wenn du dann nach z. B. einem Monat Beziehung zu dem Entschluss kommst, du willst es doch nicht, dann musst du halt in den sauren Apfel beissen und es wieder beenden. Aber immerhin wusste er dann von Anfang an, dass es so enden kann.

Ich hatte noch nie eine Beziehung es ist was neues für mich. Ich will aber wenn dann was ernstes ich will schon das er der richtige ist aber ich mir TOTAL unsicher ob er der richtige ist und ob ich mit ihm eine beziehung bevor ich in die ferien geh eingehen soll.

.

Manches erfährt man erst, wenn man es zugelassen hat.

Man kann auch. aus Angst - bis zum Lebenende Jungfrau bleiben ... und sich aller (möglichern) schönen Gefühle enthalten.

Er will sowas wie einen Vertrag eine Absicherung das des mit uns was werden
  • Kann er sich ein "vertragen" ohne Vertrag nicht vorstellen ?
  • Ist er so ängstlich ?
  • Soll in dem Vertrag auch eine Kündigungsfrist festgelegt werden ?

Lass dich nicht unter Druck setzten wenn er dich wirklich liebt dann kommt er auch später noch mit dir zusammen. Stell dir einfach vor wie es wäre wenn ihr zusammen kommt. Würde sich denn wirklich was ändern? Hättest du plötzlich weniger Interesse an ihm. Rs ist ja so dass viele Jugendbeziehungen nich für immer halten das wird aber schwierig. Frag mal deine Freunde wie diese Beziehung sehen. Aber wenn du dir nicht sicher bist dann mach dich nicht kaputt. Warte lieber noch 1 bis 2 Wochen mit der Antwort

Der wird an dir kleben. Und ich glaube es ist dieses "Kleben" was dich verstört.

Und mich würde es auch verstören. Ich hätte auf den keine Lust, gar keine. Ich fürchte, d s ist der Anfang von Eifersucht und Kontrollfreak.

Insofern ist es gut, dass du 6 Wochen weggehst, das er jetzt schon zeigt, was negativ an ihm ist.

Solltest du ernsthaftes Interesse haben, gehst du gar nicht erst auf seinen Erpressungsversuch mit "Vertrag" ein und du machst ihm klar, dass du nicht vorher mit ihm zusammenkommen willst. Vielleicht mit zwanglosen Treffen aber nicht mit Sex. Am besten mit erstmal gar keinem Treffen. Die Möglichkeit hast du ja, du sagst einfach, dass du weder einen Vertrag über Gefühle machen wirst noch sonstwas,. Sage ihm, wenn ihr beide nach sechs Wochen noch das gleiche empfindet, dann startet ihr neu.

Du selber sprichst mir auch unheimlich viel von "Liebe" und sowas. Liebe muss aber wachsen und ihr seid verliebt miteinander, wobei du noch nicht mal sicher bist.

Und schreibe bitte nächstes Mal mit Absätzen, es liest sich echt schwer.

Eigentlich wollte ich "typischer Fall von Selbstsabotage" schreiben, aber ab "Er will sowas wie einen Vertrag ..." empfinde ich das als Erpressung.

Es gibt im Leben nie Garantien!

Vielleicht ist er in das Gefühl verliebt, "verliebt zu sein". Dieses "ich bin in einer festen Beziehung" gibt ihm Halt. Es gibt Menschen, die können nicht alleine sein.

Was möchtest Du wissen?