BIN UNBELIEBT IN DER KLASSE

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich war auch ein total schüchterner mensch ,bis ich einzelhandelskaufmann gelernt habe ,ich hatte einfach mit 200 verschiedenen leuten am tag kontakt ob ich wollte oder nicht ,das hat mich sehr selbstbewusst gemacht und ich war nach einer zeit das genau gegenteil von schüchtern weil du nach der zeit einfach mit menschen sehr gut umgehen kannst(bzw. mit unbekannten, neuen leuten) , lass dir was einfallen wo du mit leuten in kontakt treten musst und geh dort öfters hinn ,ich wünschte ich hätte das auch früher gemacht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach herrje:) Das ist n wahnsinnig schwerer Schritt, über den eigenen Schatten zu springen und sich zu trauen. Aber du musst es einfach wagen. Denn nur dadurch hast du die Chance neue Leute kennenzulernen. Außerdem bringt es dir was fürs Leben. Du lernst dadurch auf andere Menschen zuzugehen und wirst offener. Einfach versuchen ins Gespräch zu kommen. Viel Glück;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich mach mir überhaupt keinen kopf um meine klasse, so nach dem motto: chill nach der 6. stunde (oder 8.) hab ich meine ruhe ;D lernen steht im vordergrund... solange du nicht gemobbt wirst solltes du das auch so machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder sind nun mal böse und gemein..... genieß die Zeit ist schnell genug vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst n bissl unverständlich. Ich versteh nicht, was du meinst. Was ist los?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gagagarfield
21.03.2012, 01:12

keine ahnung... Iwie komm ich mir ein mof vor.

0

Was möchtest Du wissen?