bin trotz Krankschreibung gekündigt worden, in der Kündigung steht das ich freigestellt bin bis zum Austrittsdatum. Muss ich dann noch folge au abgeben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Muss ich dann noch folge au abgeben?

Schlicht und einfach: Ja!

Einmal abgesehen davon, dass Du noch - auch trotz der Freistellung - im Arbeitsverhältnis stehst und damit auch alle Rechte und Pflichten (bis auf die Erbringung der Arbeitsleistung) bestehen:

Bei einer als "unwiderruflich" erklärten Freistellung kann der Arbeitgeber noch ausstehende Urlaubsansprüche anrechnen. Bist du aber erkrankt und erbringst den Nachweis (über die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) darf er den Urlaub nicht anrechnen, sondern muss ihn gegebenenfalls am ende auszahlen.

Bei einer als "widerruflich" erklärten Freistellung (oder einer ohne eine solche Erklärung) dürfte er Dich jederzeit wieder zur Arbeit auffordern. Hat er mit der Freistellung gleichzeitig auch eine Urlaubsgewährung ausgesprochen, gilt wegen der Anrechnung das oben Gesagte.

Ja solange du in der Lohnfortzahlung bist, schicke liebe noch die AU Bestätigung hin. Was hast du heftiges gemacht, dass es zu einer Freistellung gekommen ist?

Erstmal: Sehr wohl kann man jemand während der Krankheitzeit kündigen.

Wenn du freigestellt bist, so sehe ich keine Veranlassung, dass du weiter dich krankschreiben lässt, denn dann bekommst du dein normalen Lohn weiter und kein Krankengeld.

Hast der AG Andeutungen gemacht, dass er deinen Lohn trotz Freistellung nicht zahlen will?


werde aber eine Folge Au bekommen, da ich eine Herzerkrankung habe, die behandelt wird, daher auch nicht arbeitsfähig. Will jetzt wissen, braucht diese weiter ( en ) AUs der Chef? Nein dass er nichts zahlen will steht nichts in Kündigung, nur das Urlaub und Überstunden angerechnet werden

0

so sehe ich keine Veranlassung

Dem ist zu widersprechen - siehe meine eigene Antwort.

0

Wenn du bis zum Ende des AV freigestellt bist, benötigst du KEINE Au.
Von Nachteil ist es aber nicht eine zu haben ! Aber rechtlich benötigst du keine, da du ja bezahlt wirst.

benötigst du KEINE Au

Das ist nicht richtig - siehe meine eigene Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?