Bin total verzweifelt wegen Studium. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hmm, ja sowas ist echt Mist und vom Umfeld kriegt man dann noch zusätzlich eine drauf.

Also ich würd mal sagen, wenn´s irgendwie geht, häng noch ein Simester dran und mach dein Vordiplom, es äre schade um die ganze Arbeit die du bis jetzt investiert hast,

Wie du deinen Durchhänger loskriegst kann ich dir leider auch nicht sagen, wenn man das Interesse verloren hat wird´s schwierig. Ein Studienkollege wär halt super dem es ähnlich geht, dann könntet ihr euch gegenseitig durchziehen.

Es macht schon viel aus, ob man ständig mit sich "jammert" das alles so schwer ist oder ob einen der Ehrgeiz packt und man sagt das zieh ich jetzt durch.

Ich würde an deiner Stelle zur Studienberatung gehen. Es gibt an jeder Uni auch eine psychologische Beratungsstelle für Studenten.

je schneller du aussteigst desto besser ist das. Sarrazin beschreibt in seinem Buch die Sinnlosigkeit dieses Studiums recht gut und betont die riesige Abbrecherquote. Das Problem ist, welche Alternative hast du ? Du must dich neu orientieren ... das kostet Zeit und Geld :-((

Hey. Ich bin grad auf dem besten Weg, wie du zu denken. Bei mir ist es überhaupt nicht das was ich mir vorgestellt hab. naja wenn du willst kannste ma ne pn schicken, dann können wir ja mal reden.

Was möchtest Du wissen?