Bin ständig krank, Mutter ist das egal

5 Antworten

Wenn du keinen Mist erzählst, hört sich das echt ernst an und ich würde mir Hilfe bei einem anderen Familienmitglied holen, oder mal mit deinen Freunden sprechen. Wenn keiner dir helfen möchte sprich mit einem Lehrer den du magst oder wende dich an Jugendorganisationen dort bekommst du sicher Hilfe.

ich erzähle wirklich keinen Mist. Habe heute bereits mit meiner Oma telefoniert, sie wird mal mit meiner Mom reden.. Ich hoffe das bringt was. Mit Lehrern rede ich ungern über solche Dinge..

0

Ohne Witz, genau so geht es mir auch. Ich würde entweder einen zweiten Arzt aufsuchen oder zu einem Psychologen gehen. Ich habe auch solche Albträume und ich weiß auch ganz genau wo die her kommen. Sowas kann aus der Kindheit kommen zb. durch dinge die du nicht wirklich verarbeitet hast, wenn mal etwas passiert ist wie bei die Scheidung meiner Eltern und das egoistische Verhalten meines Vaters. Geh wirklich zum Psychologen, viele denken immer da gehen nur gestörte hin, aber es hilft wirklich. Man bekommt den Kopf freier und es geht einem besser. Und diese Symptome können auch (falls du stress hast) daran liegen. So ist es zumindes bei mit. Das nennt man dann psychsosomatik, die seele beeinflusst den körper.

Danke für deine Antwort. Habe heute mit meiner Oma telefoniert, und diese meinte auch, ich sollte mich mal wegen meinen Albträumen an eine Psychologin wenden.. Habe schon des Öfteren zu meiner Mutter gemeint, dass ich einen anderen Hausarzt möchte, diese war aber strickt dagegen..

0

Geh bitte mal zu einem Psychologen wegen deinen Albträumen, dann wende dich an deine Vertrauenslehrer, die können mit deiner Mutter sprechen und dann geh mal in ein Krankenhaus...die können dich dort besser untersuchen als das dein Hausartzt machen kann...vielleicht liegt es aber auch nur an deiner Periode...das du da recht hart betroffen bist und sich dann in deinen schwankenden Hormonhaushalt Krankheitserreger "einschleichen" . Ich wünsch dir noch alles alles Gute und hoffe das es besser wird :D

An meiner Periode kann es nicht liegen, da ich auch Bauchschmerzen habe, wenn ich diese nicht habe. Wenn das eine weg ist, kommt spätestens 2 Tage später die nächste Krankheit. Ich denke nicht, dass ein Vertrauenslehrer viel bewirken würde, meine Mom hört mir selbst ja auch nicht sonderlich zu..

0
@FayelinaKiwi

Ok...aber wenn von nem Lehrer kommt vllt noch eher...und wenns ganz schlimm ist dann hilft vllt nur noch das Jugendamt...deine Mum ist für dich verantwortlich...

0
@ZoCKaA123

Meine Oma will demnächst mit ihr drüber reden.. mal schauen, ob wenigstens die was bewirkt.. Danke für deine Antwort..

0

Zwerghase total abgemagert :(

Hey, heute ist mir aufgefallen das mein zwerghase total abgemagert ist man kann seine Wirbelsäule richtig spüren und man sieht sie auch :( er atmet auch langsamer als sonst und als ich frisches Heu reingetan hab hat er sich darunter verkrochen. Ich weis nicht genau wie alt er ist als ich ihn bekommen hab war ich noch kleiner ich denke er ist so 7-9 Jahre alt ... er ist ein Löwenhase oder wie man das nennt halt so einer mit viel Fell. Ich will nicht das er stirbt er ist so süß und ich hab ihn richtig ins Herz geschlossen :( kann es sein das dass am alter liegt das er bald an Altersschwäche stirbt !? und ich gehe morgen nach erding in die Therme mit meiner freundin und da kann ich dann gar kein Spaß haben wenn der heute sterben sollte :( oder wenn ich weis das er stirbt:( meine mum würde auch nicht mit mir zum tiernotdienst Fahren, die sagt halt auch das der schon alt ist und so. habt ihr irgendwelche ideen was das sein könnte ? Danke im vorraus (:

...zur Frage

chinchilla kann nicht laufen, was bedeutet das?

mein chinchilla ist vor ein paar wochen krank geworden und hat schnupfen bekommen. er ist ganz abgemagert und mein tierarzt hat mir brei und antibiotikum mitgegeben was ich ihm jeden tag gegeben habe. heute hab ich gemerkt das er nicht mehr vernüpftig laufen kann, immer umfällt und nicht mehr aufstehen kann. ich geh morgen mit ihm zum arzt.. ich habe so ein gefühl das es morgen stirbt :( deswegen wollte ich nachfragen ob jemand auch schon mal sowas erlebt hat oder damit erfahrung hat?

...zur Frage

Was kann man machen bei Schwindel, ständiger geistiger Abwesenheit, zittern und ständig die Angst man hätte irgendwas schlimmes?

Hallo ich hätte mal ein Anliegen. Ich habe seit ein paar Jahren diesen Schwindel nur in den letzten Wochen wurde dieser einfach noch schlimmer und dann ist noch diese Abwesenheit dazu gekommen das habe ixh zurzeit von früh bis abends und schränkt mich sxhon wirklich sehr in meinen Leben ein. Ich War auch sxhon bei so vielen Ärzten aber die konnten mir ständig alle nicht weiter helfen und haben gesagt ich hätte nichts. Bei mir ist es auxh sxhon so schlimm das ixh richtige Schwindelanfälle hab mich macht das einfaxh langsam verrückt ich bin gerade mal 20 und hab noch mein ganzes Leben vor mir und möchte es auxh endlich mal wieder genießen. Aber ständig mit diesem Angst zu leben macht mich langsam echt verrückt ixh hoffe ihr könnt mir hoffentlich weiter helfen.

liebe Grüße Denise

...zur Frage

Ich brauche Hilfe von einem audi Mechaniker ;,(

Audi A5 2,7 TDI erstzl:09 -Problem : vorglühlampe geht ständig an Und sobald das passiert funktioniert die Beschleunigung nicht mehr, egal wie man Auf Gas drückt. Fährt nicht schneller als 120

Habe das Auto zweimal zum Türken gebracht und er hat Alle drosselklappen gewechselt und einen normalen Service. Könnt ihr mir bitte helfen? Habe bei ihm dafür 2000 Euro bezahlt :,( Und trotzdem funktioniert das Auto nicht. Lg Denise

...zur Frage

Durch Sport ständig krank?

Ich mache sein einem Jahr Kraftsport (1x die Woche) und in diesem Jahr war ich echt fast aller 3 Monate erkältet. Bevor ich mit dem Training angefangen habe war ich vll nur 1x im Jahr krank.

Das nervt mich so sehr, weil ich dadurch ständig das Training absagen muss!! Aber egal wie viel Kräutertee und Vitamin C ich trinke, die Erkältung kommt trotzdem -.-

Was kann ich dagegen machen??

...zur Frage

Meine Eltern lieben mich nicht mehr. Was nun?

Hallo ich bin 16 Jahre alt und gehe zuzeit in die 10 Klasse. Vor ca. 1 Jahr hat alles angefangen, es war zwar schon immer vorher so, dass meine Eltern (vorallem meine Mutter) meinen Bruder mehr beachtet hat als mich, aber wie gesagt seit einem jahr ist alles richtig schlimm geworden. Um ein bisschen Aufmerksamkeit meiner Eltern zubekommen, habe ich mit letztes Jahr besonders viel Mühe in der Schule gegeben und wurde mit einen guten Zeugnis belohnt. Meine Eltern waren ca. eine halbe Stunde recht glücklich darüber, danach war es ihnen egal. Natürlich hab ich das Gleiche, wieder bei dem letzten Zeugnis versucht, allerdings ohne Erfolg. Woran es liegt weiß ich nicht genau, ich war eigentlich genau so gut wie letztes Jahr, wahrscheinlich lag es am Lehrerwechsel, den wir hatten. Seit dem bin ich meinen Eltern egal. Wenn ich krank bin, geben sie sich keine Mühe sich mal kurz um mich zu kümmern und behaupten ich würde nur schwänzen wollen, Sie sagen mir nie, dass sie stolz auf mich wären oder so was. Dabei geb ich alles, damit sie mich nur ein bisschen beachten. Ich versuche die perfekte Tochter zu sein: Ich rauche nicht, trinke keinen Alkohol, geh kaum auf Party und benehm mich allgemein nicht so wie viele Teenager ihn meinen Alter. Aber ständig meckern sie nur wie schlecht ich bin. Sie respektieren mich nicht, vorallem mein Styling nicht, obwohl es eigentlich ganz normal ist. Mein Vater nennt mich immer aufgetakelt. Mittlerweile, habe ich es aufgegeben ihnen zugefallen. Mein Bruder wird wohl immer besser sein als ich. Trotzdem verletzt es mich, zusehen wie die Eltern meiner Freundinnen hinter ihnen stehen und sie lieben. Ich will auch endlich mal geliebt werden. Was soll ich nur tun? ( Ich weiß, dass ist ein komischer Text, aber ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich bin nur noch am Weinen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?