bin selber türke, hat isis was mit dem islam zu tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Als Christ sage ich mal so: Der IS ist ein Konstrukt, bzw. ein Produkt fehlgeleiteter westlicher Politik!

Man kann mittels solcher Terrorgruppen ganze Regionen in Aufruhr versetzen, wenn es den Initiatoren gerade passt und diese das nötige Geld dafür haben.

Deren religiöser Fanatismus ist auch das Ergebnis einer wohl absichtlich herbeigeführten Radikalisierung des Islams von außen. Man kann solche "Gotteskrieger" praktisch gegen alles einsetzen, was einem nicht in den Kram passt!

So zum Beispiel kann man im Nahen Osten einen Bürgerkrieg initiieren und dessen Flüchtlinge dann radikalisieren um einen wirtschaftlichen Konkurrenten, hier Europa, zu destabilisieren; besonders wenn man auch die Politiker der betreffenden Gebiete, hier auch Europa, in der Hand hat!

Für mich ist der Islam in der gegenwärtigen Form eigentlich ein Bauernopfer, das es nicht merkt, dass man es für amerikanische Wirtschaftskriege missbraucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Religion kennt ihre "Eiferer", welche nicht die Religion leben, sondern sie mißbrauchen, um ihre eigenen ... was auch immer (manchmal habe ich das Gefühl, daß der Urantrieb für solche Gruppierungen einfach nur ein megamäßiger Minderwertigkeitskomplex gewesen sein könnte) ... zu verfolgen.

Wer meint, religiös zu sein, der sollte den Pfad wählen, den ihm die Religion vorgibt, aber nicht anfangen, den vorgegebenen Pfad zu manipulieren, zu kompromitieren und zu pervertieren. Für ein solches Vorgehen kennt auch der Koran Worte, die nur nicht wahrgenommen werden, man nennt sowas wohl "selektive Lesart".

Nun mag man Christen und andere schriftgebundene Religionsgemeinschaften als ungläubig erachten, aber man sollte auch einmal schauen, was der Koran über jene sagt, die sich zum Islam bekennen, aber den Koran korrumpieren.

Kurz: in meinen Augen hat es was mit dem Islam zu tun, denn auch wenn man aus dem Glauben fällt, aber dabei den Bezug beibehält, bleibt ein Zusammenhang bestehen, nur daß man nicht umgekehrt über ISIS auf den Islam schließen darf und kann, denn der Islam hat nicht wirklich inhaltlich etwas mit ISIS gemein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, natürlich der IS hat was mit dem Islam zu tun, denn immerhin berufen sich seine Anhänger darauf. Ebenso wie christliche Fanatiker etwas mit dem Christentum zu tun haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bist du nicht der einzige, den das stört, was die da veranstalten.

Ja sie sehen sich als Kämpfer für den Islam. Leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sazaki 01.07.2016, 19:35

Im Endeffekt sind das nur irgendwelche Idioten!

0
Nordseefan 01.07.2016, 19:35
@Sazaki

Stimmt natürlich.

Meiner MEinung nach nehmen die die Religion nur als Vorwand um an Macht zu kommen.

0

Sie nehmen es zumindest für sich in Anspruch, die Krieger Allah's zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So sagen wir es mal so im Koran steht man solle nicht Morden....
Du solltest auch Wissen,dass jeder normale Moslem niemals Morden würde,der halbwegs verstand hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu tun schon, aber mehr dann auch nicht. Es ist für sie letztlich das Vehikel um Enttäuschte und Dumme zu sammeln, anderen ihre Meinung aufzudrücken und sich zu bereichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wem nicht? Nein, das hat nichts mit dem Islam zu tun. Der Islam wird nur vorgeschoben, um die Verbrechen und Greueltaten rechtfertigen zu können. Leider gibt es völlig verblendete und irregeleitete Menschen, die den Unfug glauben. Die meisten der Anhänger kennen und wissen kaum etwas vom Islam. Sie glauben den Rattenfängern blind und kritiklos. Das ist das Gefährliche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,kann ich dur nur Sagen Begründung wäre zu lang ;) Frag deine Eltern....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich frage mich wieso leute das hier grundlos als frage posten. Hast du keine Freunde mit denen du darüber reden kannst?

Der Islam sagt nicht, dass man so handeln sollen, wie es die isis tun. Daher hat der Islam nichts damit zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie eher als Sekte bezeichnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mignon4 01.07.2016, 19:37

Nicht einmal das. Es ist nur eine fanatische Verbrecherbande.

0

Was möchtest Du wissen?