Bin seit etwa einem Jahr nicht mehr krankenversichert und nun braucht mein neuer Arbeitgeber meine Sozialversicherungsnummer ist das immernoch die gleiche?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sozialversicherungsnummer behält man ein Leben lang. Du kannst sie ihm problemlos geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kayidanblack
25.03.2016, 23:36

Ich war nur verwirrt weil das ja über die Krankenkasse irgendwie läuft, hab das zumindest so gelesen. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ruf nächste Woche ja eh bei der Krankenkasse an um denen Bescheid zu geben das ich wieder in de bin. Nochmals vielen Dank

1

Wenn Du nun wieder in DE bist, musst Du dich auch in DE versichern. Die Sozialversicherungsnummer erhältst Du dann von deiner Krankenkasse.

Allerdings ist deine SV Nummer die selbe. Man behält sie ein leben lang.

Sich nicht zu versichern wäre eine Ordnungswidrigkeit, welche mit einem Bußgeld geahndet wird. Ebenfalls kann eine Zwangsversicherung erfolgen.

Solltest Du bereits länger wieder in DE sein und bist noch nicht wieder versichert kannst Du das Bußgeld nur umgehen, in dem Du dich bevor es auffällt wieder versicherst und alle Beiträge ab dem Moment nachzahlst, seit dem Du wieder in DE bist. Das geht meist auch per Ratenzahlung, wenn es ein größerer Betrag werden sollte.

In dem Fall wird auf das Bußgeld in der Regel verzichtet. Dies ist aber hinfällig, wenn Du erwischt wirst, bevor Du wieder versichert bist. Dann kann schnelles handeln aber noch Einfluss auf die Höhe des Bußgeldes haben.

In DE gilt: Man muss sich unverzüglich anmelden (was eine weitere Ordnungswidrigkeit wäre, wenn Du es noch nicht getan hast) und muss sich ab dann auch krankenversichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest Du erst mal mit einer, Deiner Krankenkasse sprechen. Irgendwo hast Du Dich doch sicher abmelden müssen und jetzt solltest Du Dich auch irgendwo erst einmal wieder anmelden!

In Deutschland besteht übrigen Versicherungspflicht und Du solltest da schnell tätig werden. Die Versicherungsbeiträge laufen auf und es kann dann recht teuer werden.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kayidanblack
25.03.2016, 23:37

War ja im Ausland versichert... Da muss ich doch in de nichts nachzahlen, hab ja angegeben das ich für ein Jahr ins Ausland gehe...

0

Hast du dich hier beim Einwohnermeldeamt abgemeldet? Denn ansonsten muss du durchaus nachzahlen.

Die SV-Nummer ist unveränderlich, sie enthält dein Geburtsdatum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?