Bin seit ca. 45 Tagen überfällig

11 Antworten

Was meint denn Ihr Frauenarzt zu diesem delikaten Thema?

Hallo, mach dir keine zu großen Gedanken, ich habe dies mit meiner Freundin erst vor kurzem durchgemacht.

-> Pille abgesetzt und zugenommen, Regelblutung ist schon 2 1/2 Monate überfällig, soll heißen, schon 2 Blutungen sind ausgefallen, die dritte sollte anstehen. Meine Freundin hatte Sorgen schwanger zu sein, ass wie durcheinander und beschrieb leichte Schmerzen in der Brust sowie im Becken, so als wären dies Anzeichen gewesen, wenn sie 2-3 Tage daraufhin normalerweise ihre Blutung hat bekommen. Wir haben 2 Tests (apotheke) gemacht, war dann auch 2 x negativ, also in unserem Fall positiv, da wir mit Kindern noch warten wollen. Dann hab ich sie gezwungen und hab sie zum Frauenarzt geschleppt, wollte sie nämlich nicht :) und diese hat dann auch gemeint: Pille abgesetzt, Arbeitstelle gewechselt, Stress durch den Umzug vor 2 Monaten, kann das schonmal passieren :), also kein Grund zur Sorge. Übrigends bei extrem unter- oder auch übergewichtigen Frauen kann der Körper eine Regelblutung aussetzen, wenn er der Meinung ist, dass eine Schwangerschaft durch den Eisprung eine zu große Belastung für den Körper wäre.

Ich bin weder unter- noch übergewichtig. Ganz normal halt. Hatte wie gesagt auch kein stress in letzter zeit. im Becken zieht es ja nicht. Ach egal...da müssen wir jetzt wohl durch und müssen bis Donnerstag wohl warten...was anderes bleibt ja nichts übrig. Danke trotzdem

0

Ja, im Moment ist es die Ungewißheit und weil sich so viel ändern würde. Kann ich gut verstehen ... kann aber dem Frauenarzt nicht vorgreifen ;)

Zeit vertreiben, ablenken oder auch gerade nicht, sich die Zukunft mit Kind ausmalen (Junge, Mädchen, was würdest du verbieten - was nicht? usw)... und nicht enttäuscht sein, wenn es dann doch noch nicht so weit ist - alles Gute!

Wenn ich immer sehe wie andere mit ihren Dicken bäuchen an mir vorbei gehen könnte ich immer gleich anfangen zu heulen. Weiß nicht... Es ist ein Traum jetzt schwanger zu sein. Endlich eine familie mit mein freund. Endlich ein Kind...Das wäre zu schön... Habe eigentlich nur davor angst wenn meine ärtzin sagt, das ich nicht schwanger bin, sondern irgendwas anderes mit mir ist. Ich liebe Kinder... Danke für deine Antwort

0
@Sweety2406

Auch, wenn du (noch) nicht schwanger sein solltest, muss ja jetzt trotzdem nichts Schlimmes mit dir los sein. Ich drücke dir die Daumen und schaue am Do mal wieder rein!

0
@ereste

Könnte heulen...komme grade von meiner Ärztin...bin leider nicht Schwanger. Sie meint das es bei manchen Frauen so ist, das dann die Regel bis zu nem halben Jahr oder sogar dreiviertel Jahr ausbleibt. Bin total traurig...

0
@Sweety2406

das tut mir echt leid für dich.

Ich wünsche dir, dass du dich gut von der Enttäuschung erholst - und dann nur nicht den Fehler machen, verkrampft zu werden! Macht was Schönes zusammen, das euch freut und entspannt. Alles Gute!

0

Also wenn Du nicht extrem untergewichtig oder im Training für einen Marathon oder Triathlon bist, ja dann, dann kann mal wohl gratulieren. Entspann Dich und warte ab, Donnerstag ist bald und Du wirst ein sicherlich gutes Ergebnis hören. Vergiss die Tests, die sind nicht hundertprozentig sicher. Positiv denken!!!

Viel viel Glück und Erfolg.

nee, weder das eine noch das andere mache ich. Danke dir trotzdem...

0

Da solltest Du schon ein wenig nervös sein-dennoch kann man das so ja nicht genau sagen. Warte ab und geh zum Arzt. Vielleicht ist es auch was anderes-Scheinschwangerschft oder so.

Was möchtest Du wissen?